WE REPAIR AGAINST E-WASTE

unterstützt von Atlas Multimedia

MSI MS-16GD, Akku wird nicht geladen

Fehler: der Akku wird nicht mehr geladen.
Der Akku wurde ausgetauscht, der Fehler blieb.
Tipp: die Infos der Betriebssystem(Akku und die xx%) können fehlerhaft sein.
Mit ein nicht konfigurierte Betriebssystem wird angezeigt “X der Akku soll ausgetauscht werden”.

Vorsicht beim messen, viele Ampere!; nur mit Kenntnisse nachmachen.
An der Diode PD7 in der K sind 19V und in der A(der ( + ) Pol der Akku) sollen ca. 11+V sein.

Ladestrom messen; nicht einfach, denn ist kein Dauer DC; ich löte die Pins 7+8 der PC125 ab; an der Pins 7+8 löte ich ein Draht und eine an der A der PD7 ab, alles gut sichern!
Damit wird die Source der MOSFET in der Amperemeter geleitet; jetzt kann ich messen was dort sich abspielt; für der Messung sollte der Akku ist nicht voll sein. An der G der MOSFET ist ein für mich unbekannte Spannung messbar; wie hoch, was muss dort sein; für ein Akku Ladung! PC125 und PD7 müssen Fehlerfrei sein; beim zweifeln, diese zuerst ersetzen.

Ergebnis :
– der Notebook geht mit der Reststrom der Akku An; der Verbrauch der Notebook(in Leerlauf) ist ca. 0,5A; bedeutet, “in eine Richtung” ist die Schaltung soweit OK.
– Notebook ausmachen; der Strom ist jetzt Null  OA / Null OmA; die Anzeige Akku wird geladen leuchtet aber; bedeutet das System zeigt ein falsche Information; und der Akku wird nicht geladen; die Spannung von 11V hat nichts zu bedeuten, es fließt kein Ladestrom durch.

Ich bin der Meinung dass der Kontroller; entweder der Akku nicht mehr erkennt(BIOS soll OK sein); oder was ich mehr vermute; der Bridge Prozessor verwaltet diese Funktion nicht mehr richtig, von der Bridge wird die LED der Funktion Ladung verwaltet. Der Akku wird erkannt vermutlich als Voll; die Information über der zustand der Kapazität der Akku wird vermutlich über der “Interne Widerstand” der Akku durch der Kontroller überwacht; deswegen wird der Akku(scheinbar) so schnell aufgeladen(sieht man in der Leiste der Windows).

Der Fehler könnte vermutlich nur mit ein neune Board beseitigt; seitdem man selber in der Lage ist, die Komplexe Schaltungen über Stunden zu messen / Testen / überwachen.

Reparaturen in der Werkstatt; auch wenn Notlösungen für solche Fälle parat sind; sollten für ein Reparatur nicht angewendet werden; wir haben hier mit Akkus zu tun!; deswegen sind sollte man die Schaltung nicht ändern.

[paypal-donation]
Kommentare sind geschlossen.
Wichtig!

Bitte beachten Sie, dass aufgrund gesetzlicher Vorschriften und zu Ihren eigenen Sicherheit Reparaturen an Elektrogräten nur von Fachpersonal nach VDE 0701/0702 und UVV BGVA2 durchgeführt werden dürfen.

Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen. Vor Reparaturen immer das Gerät vom Netz trennen. Alle Angaben und weiterführenden Links ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen