Motor Kohlenbürsten verbraucht unbedingt die Elektronik überprüfen

Habe hier schon mal aufmerksam gemacht; wenn die Kohlenbürsten der Waschmaschine verbraucht sind; sollte man die Elektronik ausbauen und überprüfen; man wird feine Kohlenstaub auf Leiterbahnen und Komponenten der Elektronik finden; solche Ablagerungen können leiten und zum Geister oder dauerhafte Fehler führen; die Reinigung kann mit Druckluft und ein Pinsel gemacht werden. Dabei, Augen / Hände / Luftatemwege schützen, der Kohlenstaub ist für die Atemwege Gesundheitlich gefährlich!

Wie so setzt sich der Kohlenstaub auf die Leiterbahnen!; hier kann man sehen, das viel feine staub in Bereich der HF Netzteil sich gelagert hat, das der Kohlenstaub sich auf bestimmte Leiterbahnen gesetzt hat; jeder kennt das Experiment aus der schule mit der Eisenspäne und der Magnet; so ist das hier auch; der Hochfrequenz Netzteil ist so wie ein Radio Sender, die Hochfrequente Energie verursacht ein elektromagnetische Strahlung, der Eisenhaltige Kohlenstaub der in der Maschine rumfliegt, wird in Bahnen der Elektromagnetische Feld der Elektronik eingezogen, dann setzt sich wie auf dem Bilder zu sehen ist drauf. Ab ein bestimmte Ablagerungsgrad, wird diese Kohlenstaub für die Elektronik gefährlich!

Man sieht, in Technik normal; ist etwas verschleißt sollte man mehreres hinschauen / überprüfen; Industrie / Professionale Technik müsste genau deswegen regelmäßig gewartet werden. Ein gute Werkstatt, egal zu welche Branche gehört, macht immer das richtige.

   

Motor Kohlenbürsten verbraucht unbedingt die Elektronik überprüfen

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.