MAGNUM LCD 3252 ein LCD der Anfangszeiten

Kabelbaum und Leitungen an der Netzschalter überprüfen, manchmal rutscht das Netzkabel raus, da viele andren an den gebunden sind, und sie ziehen den einfach raus, irgendwie besser fixieren; mehr ist mir nicht bekannt. Erstaunlich, das ist alles. Schönes Gerät, hab nichts auszusetzen.

Interessant auch die Elkos in der Netzteil, sehr gute zustand. Die frage ist!
Ist das Gute Wille der Hersteller, dass er gute zuverlässige Technik liefert, oder hier hat sich Magnum “verrechnet”!, aber bei den vielen verknüpften Bauteilen, führt ein “Verrechnung” zum Eigentor! Erstaunlich groß ist der Anzahl der Fritte Rings / Entstören / Abschirmungen in den Gerät, Magnum tat viel für ein Störungsfreie Elektromagnetische Umfeld. Was ist das! 2 Tuner, ach so Bild in Bild, gibt es noch so was heutzutage!
Für die viele Technik der damalige LCD TV Geräte war der preis gar nicht so hoch gesetzt. Wenn man in ein Aktuelle Flachbildschirm reinschaut, da fragt man sich schon wofür man sein Geld ausgibt.
Warum hielten die frühere LCD TV länger! Weil sie viel Analog Technik beinhalten; die Prozessoren die für die Digitale Videotechnik benutzt worden sind, kamen aus der PC Monitor Technik, meistens aus gut getestete Profi Geräte. Die Symbiose einer Monitor mit TV Empfang ausgerüstet war Technisch qualitativ sehr hoch. Die Flachbildschirme die heute verkauft werden gehören zu dem “günstige” Home Bereich, an dem keine höhere Anforderungen gestellt wird, es soll nur “genügen” mehr nicht. Nur meine Meinung!

Der Magnum hier, ein rein Analog TV, wird in diese Gesellschaft kein Zukunft haben. Auch wenn die Geräte lange laufen, sind sie trotzdem für die Mühlhalde produziert, so oder so, früher oder später, “Wettbewerb verdrängt” / “Neu ersetzt Alt”, oder wie die Menschen sagen um uns einfacher zu machen, “so ist der lauf der Dinge!”

MAGNUM LCD 3252 ein LCD der Anfangszeiten

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.