Hisense LTDN40D36 Antennenbuchse ist abgegangen

Gerät: LCD-TV Hisense LTDN40D36

Problem: Antennenbuchse ist abgegangen

Maßnahme: Stecker raus, TV kann auf ein sauberes und weiches Tuch hingelegt werden, Füße abschrauben, kleine Rückwand abschrauben und abnehmen. Lautsprecherstecker abziehen.

Vorsicht!

Hier ist alles auf einer Platine, auch das Netzteil, die 230V und 300V sind lebensgefährlich, die Kondensatoren können noch geladen sein!

Die Antennenbuchse ist genietet und verlötet, hier ist ein kurioses Lötmaterial verwendet worden, habe ich noch nie gesehen, ist dunkel und bröckelt leicht auseinander. Besser Einweghandschuhe tragen, die Platine hier ist mit etwas verschmiert, riecht ziemlich stark nach Chemikalie. Diese Chemikalie scheint die Platine anzugreifen, sie oxidiert, hm.

Hier ist der Mittelpin der Buchse intakt, da muss man die Abschirmung nicht ablöten. Bei Löten die Atemwege schützen, hier löst und verbrennt dieses verschmierte Material und stinkt sehr ätzend.

Buchse rundum gelötet, das Lötzinn wollte nicht haften, verträgt sich nicht mit dem ursprünglichen Material, musste man eine Weile anheizen.

Fazit: Schlechtes Gerät, die Sender wurden hier sortiert, erhalten dabei deren ursprüngliche Nummer. Sehr lustig, na gut bei dem Preis und der Technik, kein Wunder. Egal, reicht auch aus.

 

Überarbeitet von Peter aus Niedersachsen
     

Hisense LTDN40D36 Antennenbuchse ist abgegangen

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.