WE REPAIR AGAINST E-WASTE

unterstützt von Atlas Multimedia

Lenovo Yoga 500 Anschluss Geräte funktionieren nicht und Lüfter Geräusche

Hier haben sich mit einmal WLAN, Tastatur, Touchpad, und alle USB verabschiedet, das Betriebssystem startete normal. Die Lüfter Geräusche sind vorher aufgetreten. Jetzt startet und arbeitet der Lenovo normal, es wurden allerdings vieles im Voraus probiert.

Zuerst der Notebook zerlegt, Akkustecker rausziehen, der Lüfter ausgebaut, Lüfter zerlegt, hier dreht der Lager, die Achse hängt an der Stator, beide sind sehr trocken, selbst schmierend, jetzt einwickeln sich quietscht Geräusche, zzziiiirrpt komisch, bähhh, ich mach wenig Lager Öl in der Lager.
Warum die Geräusche! Ich glaube, Maßen Produktion,… der Rotor / Flügelrad mit dem Magnetring wird hier nie konzentrisch drehen,… einseitige Belastungen führen zum Abnutzung in kurze,… der weiche Lager verformt sich,… beim schnelleren drehen entsteht so sehr schnelle Vibrationen, die in durch der dünne Plastik der Flügelrad als Schall in ein paar kHz Bereich sich hörbar machen. Solche Teile gehören zum Einweg Technik.
Der Lager Öl wird für eine weile diese Schwingungen dämpfen, auch das dünne große Blech der Lüfter Gehäuse spielt eine große rolle in der Schallübertragung / Verstärkung.

Board, hier schnell aufgefallen, der RAM Riegel ist gegen Einstrahlungen der Faltbaren Display abgeschirmt, der CPU wird durch der Kühlkörper abgeschirmt, beiden sind umrundet von Schaltnetzteile / DC-DC Wandler / Spannungsregler.
Board ausgebaut, Achtung sehr dünn, nicht belasten!, alles ist hier sehr anfällig, ESD sichern!, ich trage immer Einweg Gummihandschuhe, Fett / Schweiß kann die Elektronik zerstören!
Alle o.g. Störungen können durch der NPCE285PA0DX verursacht werden, ein Fail in Program kann nicht sein, da der Lenovo jetzt funktioniert,… kann aber sein, das der Display negativ auf der CMOS einwirkte, genau dieser IC ist der Drehkreuz der Lenovo, so gesehen / gesagt er ist wichtiger für die Funktionalität als der CPU. Man hätte besser an der stelle, dieser IC auch ein Abschirmung verpassen, ich werde es tun.
Man kann isolierte selbstklebende Folie verwenden, oder eine selber anfertigen, die Isolation soll 100% sicher sein!, sonst drohen irreparable Schäden.
Die Abschirmung montiere ich an der untere Gehäuseschale, dort findet man eine für der CPU und 2 Langen für der Akku, sie verhindern Einströmungen in der CPU und Akku. Dann testen, Langzeit,… mal schauen ob der Fehler wieder auftritt.
Der Fehler kann aber auch durch ein fehlerhafte Schwingung und Erzeugung von Mischprodukte einer DC Wandler verursacht werden, es reicht wenn ein SMD Filter / Auskoppeln Kondensator defekt ist.

Mein einfache Test ergab, genau an der stelle der IC ist die Ausstrahlung der Display am höchste, die im Bild sichtbare Frequenz bitte vernachlässigen.
Nach dem zuklappen der Display ohne der unteren Gehäuseschale blieb das Gerät hängen. Notebook aus und eingeschaltet, Gehäuse mit Abschirmung montiert, Lenovo läuft wieder. Vielleicht doch das Display / Digitizer / Touchscreen defekt. Na ja, jetzt gibt es mindestens kein Lüfter Geräusche mehr.

Diese Technik ist extrem empfindlich, aus alle Sicht Winkel gesehen, also auch nicht unbedingt für die Reparatur gedacht.

Für mich, mal was anderes,… China wird zum Weltmacht und wird alles übernehmen, das zu verstehen müsste man das Gerät verstehen, Respekt für diese Mikroelektronik.

1 Tag später, habe nach ein Telefonat erfahren, das der Touchscreen wären der Fehler auftrat nicht mehr reagiert hat,… doch ein Fehler der Touchscreen!

auch wenn oben im Text, so klingt als der Lüfter schlecht wäre, ist er nicht, er gehört schon zu ein sehr gute Lüfter. Wenn an dieser sehr schmaler Rotor / Propeller ein Achse / Stift montiert wäre, wäre nicht demselben Steifigkeit geboten, pendeln und schnelleren Abnutzungen durch verschleiß wurden schneller treten. Für die flache Bauweise ist ein an der Rotor / Propeller montierte Lager besser und effektiver, außerdem der Metalllager bringt ein kleine Schwungmasse mit. Man baut solche Lüfter um auch der Stromverbrauch zu reduzieren.
Ich glaube, für die Home Elektronik Bereich, werden wir nicht so schnell ein besseren Lüfter bekommen.

[paypal-donation]
Kommentare sind geschlossen.
Wichtig!

Bitte beachten Sie, dass aufgrund gesetzlicher Vorschriften und zu Ihren eigenen Sicherheit Reparaturen an Elektrogräten nur von Fachpersonal nach VDE 0701/0702 und UVV BGVA2 durchgeführt werden dürfen.

Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen. Vor Reparaturen immer das Gerät vom Netz trennen. Alle Angaben und weiterführenden Links ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.