Telefunken D40F182N3C kein Bild

Gerät: LCD-TV Telefunken D40F182N3C

Problem: kein Bild

Maßnahme: Verbrauch liegt im Standby bei 0,3 Watt und eingeschaltet bei 17 Watt. Also das Gerät ist an, lässt sich auch bedienen, nur das Bild ist nicht sichtbar. Gerät zerlegen: Die Rückwand klemmt mit dem Displayrahmen zusammen, vorsichtig abklemmen und kein Druck auf das Display ausüben.

Achtung Hochspannung! An dem Kondensator C2582 müssen 115V vorhanden sein, können auch mit einer Lampe getestet werden. An der Konnektor CN501 der Netzteil Platine messen ob ca. 105V für die LED Hintergrund Beleuchtung vorhanden ist, hier aber nur 0V. Wenn das so ist, dann wird der MOSFET (Schalter) mit ca. 11V in Drain angesteuert und dieser bleibt geschlossen, weil der LED-Driver nicht die LEDs als Last (Verbraucher) erkennt, die LED-Schaltung hat einen zu hohen Widerstand. Der Transistor schaltet den Minus-Pol der Leitung ab.

Man kann testen: Klemme eine 15-40 Watt Lampe als Wiederstand (R) zwischen Source und Drain des MOSFETs Q511, gleichzeitig kannst du die 105V an dem Konnektor CN501 messen. Leuchten die LEDs? Wenn nein, so wie hier, dann brauchst du neue LED Streifen.

Achte darauf es gibt zwei verschiedene LED Typen, suche mit dem Ident-Nr. des Geräts. Hier LED BAR 40″ BMS DLED 0,36A U5R7_YE_PAR, Vestel Typ 23283024, kommt als KIT (alle Streifen) so zu sagen für um die 70€.

Fazit: Kauft euch keine Telefunken TV-Geräte, schade um den schönen Namen. Der Hersteller Vestel (Türkei) produziert nun mal keine langlebige Technik, so wie die echten Telefunken-Geräte, die Ihr von früher kennt.

Der Besitzer fragte mich: „Leon hält dann das Gerät länger als zwei Jahre?“. Was kann ich da antworten?  Leon sagte: „Man kann ein Gerät das schlecht hergestellt ist, nicht besser reparieren!!!“

Überarbeitet von Peter aus Niedersachsen

 

Telefunken D40F182N3C kein Bild

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.