Beko Geschirrspüler Bedienung nicht möglich

Gerät: Geschirrspüler Beko diverse Typen

Problem: Bedienung nicht möglich

Maßnahme: Beko hat bei vielen Geräten das Display-Glas mit dem Tasten zusammengegossen. Die Tasten brechen schnell und nach kurzer Zeit ab, deswegen kann der Geschirrspüler nicht mehr bedient werden. Man braucht eine neues Display-Glas Typ „Arcelik 1766660100“ (Nummer immer prüfen) kostet um die 7€. Leider schrauben viele deren Geräte nicht auseinander; bei dem Fehler hat man das Gefühl es kann ein Problem der Elektronik sein, oder sonst von Technische Fehler. Meine Meinung nach ist das ausgewählte Kunststoff ist viel zu brüchig, die Tasten sind an der Stelle kaum flexibel. Ob Arcelik sich mit den Materialien auskennt? Ich zweifele … Unternimmt Arcelik ein Langzeittest an seinen Produkten?

Fazit: Viele würden sagen das Beko ein Obsoleszenz-Produkt ist, ich sage Beko hat keine Ahnung. Echt das ist so, da können viele Techniker arbeiten und keinem fällt so ein Patzer auf. Ja, so ist das, dank mangelnder Erfahrung landen dann solche Geräte auf dem Markt.

Habe diesen Beitrag sehr allgemein geschrieben, da im Netz kaum dieser Fehler beschrieben bzw. zu finden ist oder falsch interpretiert wird.

 

Überarbeitet von Peter aus Niedersachsen

Beko Geschirrspüler Bedienung nicht möglich

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.