Samsung LED Test

Hier ein Samsung Panel der defekte LED hat.
Wenn man herausbekommen hat, das die LED Hintergrundbeleuchtung defekt ist; und man möchte versuchen dies zu reparieren; dann muss das Display komplett zerlegt werden.
Achtung: das Display platzt sofort, nicht belasten; die Flex Leitungen zu dem T-Con Modul nicht belasten, die können ganz leicht kaputt gehen.
Wenn man an die LED Leisten/ Streifen rangekommen ist; sollten ein nach dem anderen abgezogen und rausgenommen werde; jeder einzeln Leiste muss überprüft werden.
Ermitteln; ein LED braucht etwa 2,5 bis max. 3,5Volt, kann aber unterschiedlich sein, deswegen beim überprüfen, langsam nach oben den Volt Zahl steigen.
Bei manchen, so wie hier, sind einzeln Frei Test Punkten zwischen den LEDs.
Ja, das ist eine aufwendige Überprüfung; aber wenn man viele LED Streifen / Leisten hat, wird sehr teuer alle gleichzeitig zu ersetzen!
Hat man eine defekte Leiste gefunden, einzeln LED tauschen gilt als versuch, besser komplett ersetzen. Auf dem Leiste / Streifen findet man den Typ mit Revision Nummer.

Hier ein Paar Bilder, falls jemand so etwas vor hat.
Hier wurden 2 LED defekt gefunden.

Samsung LED Test (2)   Samsung LED Test (5)

Samsung LED Test (6)

Samsung LED Test (8)

Samsung LED Test

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.