WE REPAIR AGAINST E-WASTE

unterstützt von Atlas Multimedia

DeLonghi ESAM Serie Allgemeine Störung DeLonghi Elektronik reparieren

Gerät: Kaffeevollautomat DeLonghi ESAM Serie

Problem: „Allgemeine Störung“, DeLonghi-Elektronik reparieren

Maßnahme: Der Fehlermeldung sagt schon “Allgemein”, kann also viel defekt sein. Hier nur die Elektronik des Antriebes reparieren. Der DC-Motor wird über: U- Line In, PTC2, Gleichrichter D14, Triac T7 ein T4-0570, SMD R67 ein 820R, SMD Tr. Q9 ein Wo2, Pin 6 CPU gesteuert. Durch das Umkehren der Spannung dreht der Motor in der gewünschte Richtung. Klemmt der Motor, dann wird die Last zu hoch sein für die o.g. Schaltung und die Stromstärke zerstört diese. Dabei geht nahezu immer der Gleichrichter und der Triac kaputt. Da die Leiterbahnen nicht für der hohe Last ausgelegt sind, sollten sie richtig geprüft ggf. nachgezogen werden. Zuerst den SMD Q9 und R67 prüfen, sollte R67 defekt sein wird meistens die Elektronik nicht mehr zu retten, da Tr. und CPU meistens hin sind. Sehr selten ist der PTC geplatzt. Hier alles okay. Wenn der Gleichrichter ein zu kleine Widerstand (R) aufweist, dann ablöten und die vier inneren Dioden in Durchlass- und Sperrrichtung messen. Hier ist der Gleichrichter defekt. Einen neuen Gleichrichter montieren, auf die angegebenen Werte Spannung (U) und Strom (I) achten! Auf die Polarität vor der Montage achten. Der Triac ist hier sichtlich kaputt, ansonsten ablöten und messen. Meistens sind die Messergebnisse mit einem Multimeter falsch, ein Komponenten-Tester hilft, da der Triac sehr günstig ist, um die 1€, am besten gleich raus damit. Warum? Der Triac wurde über 4A belastet! Auf jeden Fall sind die Drähte zum Halbleiter belastet worden, es drohen spätere Ausfälle. Defekte Durchkontaktierungen der Leiterbahnen, reinigen und Litzen durchziehen, ordentlich verlöten. Material hier etwas mehr als 3€, eine neue Elektronik kostet um die 70€. Einen Motor der so heftig überlastet wurde, kann Schäden an der kurz geschlossenen Wicklung haben, also Motor des Antriebes unbedingt erneuern!

Fazit: Nachmachen ohne Kenntnisse hilft nicht viel, ein Techniker suchen. Tipp: Regelmäßig die Brühgruppe und den Antrieb revidieren und schmieren, dann kommt so was nicht vor.

 

 

Überarbeitet von Peter aus Niedersachsen       

[paypal-donation]
Kommentare sind geschlossen.
Wichtig!

Bitte beachten Sie, dass aufgrund gesetzlicher Vorschriften und zu Ihren eigenen Sicherheit Reparaturen an Elektrogräten nur von Fachpersonal nach VDE 0701/0702 und UVV BGVA2 durchgeführt werden dürfen.

Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen. Vor Reparaturen immer das Gerät vom Netz trennen. Alle Angaben und weiterführenden Links ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen