WE REPAIR AGAINST E-WASTE

unterstützt von Atlas Multimedia

Samsung Galaxy S3 mini Display defekt und was kommt als nächstes

Nach 10min ist bei der S3 mini der Display ausgetauscht, ein paar Schrauben, Platine, Kartenleser und der Vibrationsmotor umgebaut, fertig.

War das versprechende Technik und Herstellung der uns Hoffnung machte, Reparaturen zur jederzeit möglich, alles verschraubt leicht zerlegbar, einfach und bezahlbar, robust und zuverlässig.

Damit scheint vorbei zu sein, neue voll geklebte Technik, kaum reparabel, Ersatzteile die Reparaturen als Sinnlos erscheinen lassen usw. Alles wegen ein Randloses Display, für viel Glanz, oder Wasserdichte Technik! Was kommt als nächstes! Wird das, dass ende der Entwicklung in Herstellung bei Samsung sein, oder drehen sie irgendwann zur Schrauben zurück!

Die geklebte Technik; Günstig im Herstellung, schön im Design, Wasser und Staub dicht; was macht man wen´s kaputt geht; wird überhaupt damit gerechnet das es kaputt gehen oder verschleißen kann!, oder wird einfach im kauf genommen und möglicherweise der Benutzer dazu „manipuliert“, sich ein neuen Smartphone zu kaufen, wenn etwas an der Technik versagt; hm, etwas neues muss aber erfunden werden; oder als neuen oder unentbehrlich verkauft, sonst lassen die Laune der Benutzer nach! Vorschritt oder Verblendung, der eine so der andren,… ich bin gespannt was die Samsung Entwickler in deren Geheimküche zaubern, denn das ködern mit dem Apps und Kamera lässt kräftig in Geschmack nach.

 

[paypal-donation]
Kommentare sind geschlossen.
Wichtig!

Bitte beachten Sie, dass aufgrund gesetzlicher Vorschriften und zu Ihren eigenen Sicherheit Reparaturen an Elektrogräten nur von Fachpersonal nach VDE 0701/0702 und UVV BGVA2 durchgeführt werden dürfen.

Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen. Vor Reparaturen immer das Gerät vom Netz trennen. Alle Angaben und weiterführenden Links ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.