Schlagwort: Sony Professional Walkman WM-DC6 reparatur

Sony Professional Walkman WM-DC6 Reparatur

Auch wenn Sony mit anderen Profi Walkmans damals glänzte, ist der WM-DC6 für mich der beste je gebaute Walkman. Ein paar Highlights: Amorphous Head für Höhen bis 15kHz, Laufwerk mit Geschwindigkeitsregelung, Line-In, Line-Out, LED-VU, Metal Bias Regelung, voll Metall Laufwerk, Quarz gesteuerte DD Motor der Drift-Fehler dank tangentialen Montage zum Schwungrad zu einem sehr guten Drehmoment des Laufwerks führte, verstärkte Buchsen. Das Laufwerk ist aller erste Qualität in Kleinformat. Sony setzte auf DC-DC Schaltung, somit wird mit höheren Spannungen gearbeitet, damit die Batterien trotzdem lange halten, hat Sony die Ausgangfrequenz auf über 40Hz begrenzt, also der Bass ist nicht so heftig, wie bei anderen Sony Walkmans.

Ich schreibe hier nichts über die Reparatur, das ist echt nichts für einen Laien, schade um die Technik, die schnell zerstört werden kann. Also, nur paar Infos und Fotos vor der Reparatur.

Für ein sehr gutes defektes und verschlissenes Gerät zahlt man schon über 200€, ein top fachmännisch revidiertes Gerät wird weit über 800€ teuer sein. Der Zeitaufwand für eine Instandsetzung in Werkszustand ist sehr hoch. Sony hat das Gerät sehr komplex gebaut, weil diese Qualität sehr lange hält, wurde der Walkman nicht gerade “reparaturfreundlich“ hergestellt. Löt- und Abgleich-Arbeiten sind erforderlich. Auch ein “Gleitlager” muss nach so vielen Jahren gereinigt und geschmiert werden, wenn von “wartungsfrei” gesprochen wird, bedeutet es nicht, das nie etwas an dem Lager sein wird.

 

Hier nur ein paar Fotos der komplexen Technik. Ich sag mal so, unter 20-30 entspannte Arbeitsstunden und viele Tassen Kaffee wird keine ordentliche und dauerhafte Instandsetzung möglich sein. Schade ist, das man immer weniger Werkstätten findet, die diese Technik von damals kennen und in der Lage sind dies so zu richten, wie es war. Selbst wenn nur der Flachriemen veraltet ist, wird das ein kaum lösbares Problem für einen Laien sein, man kann nur viel zerstören. Der Walkman hat viele Miniatur-Regler bzw. Potentiometer, bitte, an keinen von denen drehen, egal was für ein Problem der Walkman hat. Der Sony ist zum großen Teil manuell sehr gut gelötet, nicht sinnlos nachlöten, das vermindert sein Wert extrem! Die Silber-Beschichtung der Regler kann bei einer falschen Reinigung irreparabel oxidieren!

Der Angst von Höhenverlusten bei Aufnahme mit Dolby, immer mit 3 bis 4dB mehr ansteuern, damit das unterdrückte Signal höher zum Rauschen aufgenommen wird, siehe auch hier auf dem VU markierte Hinweis.

Diese Walkman hier wird wegen seiner kaum sichtbaren Gebrauchtspuren und der originalen Schutzhülle samt Zubehör repariert und gereinigt, mindestens 900€ wert sein. Da nachher der Preis sicher nur nach oben gehen wird, empfiehlt sich kein Verkauf.

 

Überarbeitet von Peter aus Niedersachsen

Weiterlesen

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.