Schlagwort: httpwww.berlin-repariert.debosch-exquisit-e-geschirrspueler-47-jahre-alt

Lenovo Y50-70 kein Bild der Lüfter macht Geräusche

Gerät: Laptop Lenovo Y50-70

Problem: kein Bild, der Lüfter macht Geräusche

Maßnahme: Frage, was macht die Festplatte? Sieht man die LED-Anzeige der Festplatte flimmern? Wenn ja, dann könnte es ein Grafikfehler sein, wenn auch über die HDMI-Schnittstelle kein Bild wiedergegeben wird.

Alle Schrauben der unteren Abdeckung abschrauben, Abdeckung einfach abnehmen. Akku-Stecker raus ziehen. Hier ist der Akku einseitig aufgebläht, dieser Akku muss ausgetauscht werden!!!

Was soll man hier sagen, gut beim Zocken schlecht beim Pflegen. Ein Gamer-Notebook braucht besonders viel Pflege. Die ständig laufenden Lüfter ziehen alles rein was in der Umgebung ist, also auch eine Menge Feinstaub. Der Staub setzt die Wärmetauscher zu, dann drehen die Lüfter noch schneller usw., die Lager oder Kugellager trocknen aus, dann kommen die Geräusche dazu. Ab dem Punkt lässt die Wirkung der Kühlung soweit nach, das es nur eine Frage der Zeit ist, bis die Grafik aufgibt. Hier klebte der Kühlkörper an der GPU und CPU sehr heftig.

So, jetzt versuchen zu reparieren. Bei beiden Lüfter bei der Zerlegung und Reinigung auf der Flügel achten, es ist echte „Jogurt-Becher-Technik“. Neue Lüfter MSN „35018716“ und „25018767“ gibt es nur noch als Restposten für 25€ und 35€. Ein neue Akku MSN „35018768“ für 99€ kann aber nicht mehr bestellt werden, also auf dem freien Weltmarkt suchen. Das Board kostet stolze 725€ MSN „35023200“, gibt es aber nicht mehr.

Anhand der Konstruktion und der aktuell von Lenovo gelieferten Ersatzteile, deren Preise und sowie manche Nicht-Verfügbarkeit, kann man sich schon denken, der Gamer Y50-70 von Lenovo war als Einweg Notebook gedacht. Ein Reparatur der Grafik wird nicht viel bringen, die CPU wird für 170€ geliefert, mehr lohnt sich hier nicht zu schreiben.

Fazit: Ich weiß, für viele ist es schwer verständlich, aber diese Technik wird anhand seiner Komplexität, auf der kleinst möglichen Fläche bei geringst möglichen Gewicht und höchst möglicher Leistung, immer nur für eine begrenzte Zeit voll funktionsfähig sein. Der Hersteller kennt das und kann sich nur noch nach der Garantiezeit davon trennen, weil eine Instandhaltung einfach zu komplex und kaum verständlich wäre und zu viel kosten würde.

 

Überarbeitet von Peter aus Niedersachsen

Weiterlesen

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.