Philips HD8844 Milchgetränk zu kalt

Gerät: Kaffeevollautomat Philips HD8844

Problem: Milchgetränk zu kalt

Maßnahme: Der Besitzer beschwerte sich, das Milchgetränk sei zu kalt und schäumt nicht richtig. Für das Aufschäumen 3,5% frische Milch benutzen. Habe zuerst die Kaffeetemperatur gemessen. In einer Kunststoffschale, Raumtemperatur um die 22°C und eine große Tasse bezogen, damit das Getränk nicht schnell auskühlt. Die Temperatur lag bei ca. 73°C.

Milchgetränk getestet, mit 3,5% Fett und Milch bei ca. 10°C aus dem Kühlschrank, auch eine große Tasse bezogen. Das Aufschäumen läuft sehr gut, die Temperatur während der Zubereitung liegt bei ca. 57°C. Temperatur über Schaum nach Fertigstellung liegt bei ca. 55°C. Schaum ausgelöffelt bzw. entfernt, die Milch hat ca. 52°C, das liegt an der schnell einsetzende Konvektion.

Der Schaum ist auch wärmer, weil er mehr Energie speichert.

Wenn man die entsprechende Kaffeemenge dazu gibt, dann ergibt sich die entsprechende End-Temperatur des Kaffee-Milchgetränk aus der Mischung beider Getränke.

Zu beachten ist, das der Kaffee oben schwimmt, deswegen wird die Temperatur unter dem Schaum höher sein als in der unterliegenden Milch. Erst durch vermischen von Milch und Kaffee, hat man eine homogene Temperatur erreicht.

Man kann sagen, dass es mit einem kleinen Espresso dazu um die 55°C sein wird und mit einem Kaffee um die 60°C.

Fazit: Also nach meiner Erfahrung mit diese Maschine, läuft hier alles normal. Diese Maschine hat keinen Fehler.

Auf eine der Foto kommt nur Dampf raus, schwer zu messen, seine Temperatur liegt bei ca. 90°C.

 

Man soll die Tassen erwärmen damit das Getränk nicht so schnell abkühlt. Doppelwandige Tassen sind zu empfehlen, dadurch wird die Konvektion verringert und der Schaum als Haube hält das Getränk warm.

Hier ein paar Bilder.

 

 

Überarbeitet von Peter aus Niedersachsen
         

Philips HD8844 Milchgetränk zu kalt

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.