LG15Z95 Netzstecker in der Ladebuchse abgebrochen

Hier ein konkrete Beispiel der aber für alle klein Geräte gelten kann.

Hier blieb man kurz an der sehr empfindliche Netzkabel und riss dabei der Stecker raus, jetzt steckt der Rest in der Netzbuchse.

Unter der Gummifüße sind die Schrauben; die unteren Gehäuseschale abklemmen und abnehmen, ja, klemmt etwas.
Achten!, diese Netzbuchse ist sehr schwer zu bekommen!; also, mit sehr feine Werkzeug, Rest der Stecker nach vorne schieben, und von vorne mit ein sehr feine sehr griffige Spitzzange der Rest der Stecker rausziehen; hier habe ich aus eine alte Zange extra angefertigt, mit ein Schleifbock; dabei so verformt das die Zange in der sehr kleine Buchse passt, von hinten mit dem Skalpell durch der Spalt geholfen und dann kam der Stummel / Rest der Stecker raus.

Ja aber, warum zerlegt und nicht einfach der Rest rausgezogen, wozu der ganzen aufwand! Gute Frage. Antwort; man soll prüfen ob durch der Mechanische Belastung nicht etwa die Buchse geplatzt ist, oder etwas am Board zu schaden gekommen ist; weil einfach unter so ein umstand, ein neue Netzstecker kann zum Funkkontakt führen und mehr kann bald kaputt gehen. Prüfen ist also ein muss.

Bei derartige Arbeit, darf man die Buchse nicht belasten / ausleiern, immer an der Pin der Pluspol achten, der hier z.B. nur eingeklemmt ist.

         

LG15Z95 Netzstecker in der Ladebuchse abgebrochen

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.