WE REPAIR AGAINST E-WASTE

unterstützt von Atlas Multimedia

DeLonghi ESAM Familie, Kaffee zu kalt

Fehler: die Kaffee ist zu kalt, schmeckt nicht.

Ein Grund dafür; Heizung / Durchlauferhitzer, die Leistung lässt nach; meistens dauert auch etwas länger, bis die Maschine einsatzbereit ist; und / oder wenn man mehrere Tasse Kaffee zubereitet, die Kaffee wird nach der erste Tasse immer kälter.

So ein DeLonghi der ESAM Familie /Serie; soll ca. 80+°C Heiße Kaffee ausgeben können; gemessen während der Ausgabe, in ein Pappbecher. Alles was unter 70°C ist; ist nicht mehr akzeptabel.
Ein defekte Heizungs-Thermo-Sensor habe ich noch nie gehabt; warum sag ich dass!, manche machen sogar der Fehler, der Thermosensor ohne Wärmeleitpaste zu lassen; oder von der Körper der Durchlauferhitzer zu trennen!; es bringt nichts, in Gegenteil!

Also, wenn die Leitung nachlässt; dann das Heizelement / Durchlauferhitzer überprüfen, ggf. erneuern.
Ein neue “Generator” / “Gruppo Infusione completo”, kostet um die 80Euro; wer sich um die 50 + Euro sparen möchte; der tauscht nur der Durchlauferhitzer; vorausgesetzt, dass der Kolben fehlerfrei ist; na gut ein paar O-Ringe für ein paar Euro kommen auch hinzu.

Der umbau dauert ca. 30min; soll von ein Techniker durchgeführt werden!
Stecker raus!
Gehäuse zerlegen; Teile entfernen; Leitungen befreien und die der Heizung von der Elektronik trennen; Platte der Dampfheizung 2 Schrauben abschrauben, Führungsschlauch zum Schale abmontieren, Platte lockern; 4 Schrauben der Heizung abschrauben; die 3 Schläuche trennen; jetzt umbauen, siehe Bilder; geht sehr einfach; Brühkolben reinigen; neue O-Ringe montieren, Wärmeleitpaste für den Sensor nicht vergessen; alles zusammenbauen testen, fertig.

Leon, aber für meine Maschine finde ich kein Heizung / Durchlauferhitzer einzeln!; kleine Tipp, versuch mit der Heizung für DeLonghi Durchlauferhitzer EX.1; passt in fast alle ESAM Geräte; aber klar, auf eigen Gefahr und zuerst überprüfen!

[paypal-donation]
Kommentare sind geschlossen.
Wichtig!

Bitte beachten Sie, dass aufgrund gesetzlicher Vorschriften und zu Ihren eigenen Sicherheit Reparaturen an Elektrogräten nur von Fachpersonal nach VDE 0701/0702 und UVV BGVA2 durchgeführt werden dürfen.

Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen. Vor Reparaturen immer das Gerät vom Netz trennen. Alle Angaben und weiterführenden Links ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen