Black & Decker DV7210ECN keine Leistung Akku defekt

Gerät: Akku-Staubsauger Black & Decker DV7210ECN

Problem: keine Leistung, Akku defekt

Maßnahme: Nach knappen zwei Jahren lässt sich der Akku nicht mehr aufladen, selbst nach ein 24h Aufladung dreht der Motor nur noch eine Minute, nicht mehr.
Akku defekt, kein Problem! Der Staubsauger ist geschraubt, zerlegt und dann ein Schock. Was ist das? Die Akkus sind quasi mit der Motoreinheit ein komplettes Teil. Nein, bitte nicht! Die Akkus „HPY-SCM1.xxxx“ zum selber basteln, nicht geschweißt, kosten zusammen 30€. Der chinesische Black & Decker Staubsauger hat neu 70€ gekostet, einzelne Akkus hier einzusetzen wird sich nicht lohnen.

Achtung! Die Akkus dürfen niemals zusammen angeschlossen werden, gerade hier, wo alles nur ein “Wackelpudding” ist.

Man könnte eine Netzschnur für ein externes 7,5V Netzteil aus dem Gerät raus ziehen. Habe die Kabelführung geändert, Elektronik überbrückt. Jetzt braucht man ein Netzteil mit 7,5V und mind. 2A mit einer Ladebuchse mit dem Pluspol in der Mitte. Das mitgelieferte kleine Netzteil lässt den Motor nur sehr langsam drehen.

Fazit: Oh je, die Besitzerin ist sauer. Mein Tipp, kauft euch so ein Gerät nicht. Man wird den selben Ärger haben, wenn nur ein einziger Akku veraltet ist. Hinzu kommt der Aspekt der Umweltbelastung durch raschen Anstieg der Akkuverschmutzung.

 

Überarbeitet von Peter aus Niedersachsen 
     

 

Kommentar Hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind markiert *

Du musst eingeloggt sein Anmelden »

Wichtig!
Alle Tipps in den Reparaturanleitungen setzen Sachkenntnis voraus. Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen. Vor Reparaturen immer das Gerät vom Netz trennen. Alle Angaben und weiterführenden Links ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.
Neueste Kommentare
    Spenden

    leisten Sie hier Ihren Beitrag