Waschmaschine mit Dampfreiniger reinigen

Mein Chef verkauft gebrauchte Geräte, nach Bearbeitung / Revision müssen die Geräte ordentlich gereinigt werden / Aufbereitet, wir verzichten auf Chemie, ein Dampfreiniger ist so wie so effizienter. Man soll bei Reinigung nur darauf achten das die Elektronik sowie Schalter sowie Leitungen nicht mit Dampf besprüht werden.
Sehr gute Ergebnisse erzielt man beim Reinigung der Trichter der Spülkasten zum Bottich, auch durch der Bohrungen der Trommel kann man der Bottich von Ablagerungen befreien, sehr gute Wirkung erzielt man in der Falten der Gummimanschette, gerade bei AEG Geräte o.ä. wo viele schmale Falten zu bewältigen sind, macht der Dampfreiniger ein gute Job. Ein anschließende 1 x auf 95°C ohne Wäsche waschen, zum spülen der Maschine reicht aus. Die Front, oberen und Seitenpartien werden nach dem Wischen glänzen.
Für Wischen, in eine Behälter mit warme Wasser, ein paar Tropfen Pril Kraft Gel o.ä. dazu geben und die Schleier, aufgelöste Schmutz nach dem Dampfreinigung so entfernen. Wenn man so was mit seiner “alte” Waschmaschine zuhause macht, hat man immer Freude auf ein saubere, Keimfreie, Geruchloses Waschmaschine.
Man könnte sehen was die Leute am gute Geräte wegschmeißen, die nach Aufbereitung nicht mehr zu erkennen sind. Nicht selten sah einer seine Maschine wieder in der Verkaufsraum, Tja, man hätte nicht verkaufen sollen.
Natürlich kann man bei Geschirrspüler anwenden.
Klar, wie bei jeder sonstige Aufgabe, braucht man Geduld.

LdP

Waschmaschine mit Dampfreiniger reinigen

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.