Upcycling JBL Subwoofer zum Lautsprecher

Habe ein defekte JBL Subwoofer Geschenk bekommen.
Was nun, die Elektronik am Ende, aber der Bass Lautsprecher samt Gehäuse OK.
Die Verwirklichung hat ewig gedauert, wenn man Zeit für alles hätte!

Die defekte JBL Elektronik ausgebaut, alles geklebt, nichts zu gebrauchen.
Aus MDF eine versenkbaren Platte für die Mitteltöne und die Hochtöne angefertigt.
Habe 2x 4Ohm 80mm 40Watt Mittelton und 2x 4Ohm 25mm 50Watt Hochton Lautsprecher besorgt, kosten 25.-Euro.
MDF Platte gebohrt, Lautsprecher angepasst.
JBL Gehäuse und die MDF Platte bei der Autolackier lackieren lassen, kosten 25.-Euro.
Ein 3 Wege Frequenzweiche selber hergestellt, Anleitungen findet man mehr als genug; die “schwächeren” Lautsprecher auf Leistung angepasst und die Hochtöne mit PTC geschützt.
Zusammengebaut und zum glück passt der fertigte JBL samt seine Gummifüße, in eine Designer Tisch.
Die Symbiose der JBL-Noname LSP-Leon Idee, ist mir perfekt gelungen.
Angetrieben wird durch ein 2x75W-Sin Technics Verstärker.

Was soll ich sagen, WAW, man muss es gehört haben.
Also, wenn ihr defekte Bass / Subwoofer Lautsprecher habt; dann versucht euch so ein Teil herzustellen. Ihr werdet begeistert sein. Einzige “Schwierigkeit”, die Frequenzweiche, kauft keine, lieber eine selber berechnet, man findet Hilfe im Netz.

Früher, ganz früher, hab ich meine Endstufen selber gebaut; der Projekt ist noch offen, viel. schaff ich eines Tages, 3 Endstufen in der Gehäuse zu integrieren samt Bluetooth Empfänger.

Ich benutz der Lautsprecher an der Main Control der Mixer.

Upcycling JBL Subwoofer zum Lautsprecher

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.