Upcycling Antriebsmotor DeLonghi ESAM als Stromgenerator

Achtung Elektroschockgefahr!
Diese Motoren findet man in defekte Antriebe aus DeLonghi Kaffeevollautomaten.
Bereits ab Umdrehungen von ca. 100U/min generiert der Motor über 40V!
Bei ca. 300U/min sind um die 200V; so viel braucht man aber nicht.
Die Idee; ein Vorrichtung mit ein Getriebe bauen; ein Entsprechende Akkuladesystem bauen oder kaufen; um ein 12V Bleigelakku laden zu können; man kann auch hochwertige Akkus verwenden.
Der Antrieb für die Getriebe kann z.Bs. an einen Heimtrainer angeschossen werden; man kann trainieren und eigen Strom erzeugen.
Der geladene Akku kann ein LED Beleuchtung versorgen oder andere klein Verbraucher.

Ich werde der Generator an meine Heimtrainer Montieren; ich werde ein Elektronik dafür bauen; werde aber kein Schaltung hier posten; weil “sollte sich jemand verletzen”, “sollte etwas zu schaden kommen”, “Umgang mit Akkus”…; also hierfür die Erfahrung einer Elektroniker / Elektriker suchen oder Informationen aus dem Netz verwenden.

Neben solche ein Motor, können auch ausgemusterte Lichtmaschinen verwendet um eigen Stromversorgung zu erzeugen; ist das Legal!; kann ich nicht sagen, deswegen sage ich, “ist nur meine / eine Idee”.

Upcycling Antriebsmotor DeLonghi ESAM als Stromgenerator

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.