WE REPAIR AGAINST E-WASTE

unterstützt von Atlas Multimedia

Telekom Sinus 206, Mikrofon geht nicht

2 Jahre alt
Fehler: man wird nicht mehr gehört.
Hier ist der Mikrofon Defekt.
Gerät zerlegen.
Akku rausnehmen; 2 Schrauben an der hintere Schalte; Schalen trennen; Platine 1 Schraube raus und abnehmen; Vorsicht mit dem Lautsprecher Kabel.
Wo bekomme ich ein Mikrofon!
Hier ist ein Mikrofon mit ein eigenen eingebauten Verstärker.
Ich probiere ein Mikrofon aus einen Defekten Notebook.
An der Notebook angeschlossene Mikrofon Messen, nur der Minus(Masse) Kabel ist wichtig. Hier ist Schwarz Masse und Weiß, der “Heiße” Kabel.
Defekte Mikrofon aus gelötet; achten auf dem Pole + und – ; der Gebrauchten eingebaut.
Zum glück ist auch noch genug Platz in der Gehäuse.
Gerät Funktioniert.
Der “neuen” Mikrofon ist nicht sehr empfindlich(vermutlich andern Impedanz, oder so), es reicht aber. Es kann aber sein das mit anderen Mikrofonen viel zu empfindlich ist; dann kann sich ein Rückkoppelung mit dem Lautsprecher aufbauen. Also lieber etwas leise.
Tipp: es lohnt sich immer zu testen und zu probieren, denn manchmal mit etwas glück passt der gebrauchte Ersatzteil, und das Gerät funktioniert wieder.
Warum: kein Originale Mikrofon!
Firma VTech liefert keine Ersatzteile, das Telefon wird komplett ausgetauscht, nur wenn er noch Garantie hat!

Telekom sinus 206, Mikrofon geht nicht (1)

Telekom sinus 206, Mikrofon geht nicht (2)

Telekom sinus 206, Mikrofon geht nicht (3)

Telekom sinus 206, Mikrofon geht nicht (4)

Telekom sinus 206, Mikrofon geht nicht (5)

Telekom sinus 206, Mikrofon geht nicht (6)

Telekom sinus 206, Mikrofon geht nicht (7)

Telekom sinus 206, Mikrofon geht nicht (8)

Telekom sinus 206, Mikrofon geht nicht (9)

[paypal-donation]
Kommentare sind geschlossen.
Wichtig!

Bitte beachten Sie, dass aufgrund gesetzlicher Vorschriften und zu Ihren eigenen Sicherheit Reparaturen an Elektrogräten nur von Fachpersonal nach VDE 0701/0702 und UVV BGVA2 durchgeführt werden dürfen.

Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen. Vor Reparaturen immer das Gerät vom Netz trennen. Alle Angaben und weiterführenden Links ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen