Schlagwort: Sanyo JA 200 kein Ton ein Kanal läuft nicht

Sanyo JA 200 kein Ton ein Kanal läuft nicht

Wunderschöne Verstärker aus der 70er.
Hier spielt ein Kanal nicht mehr.
Die Technik und Verarbeitung der JA 200 ist genial einfach, auch zu reparieren, zu jeder Zeit und in der Zukunft.
Man findet selten schwere Fehler in der Sanyo Technik, meistens sind verschleißte Bauelemente für kleine Fehler verantwortlich.
Überdimensionierte Technik die mit kleine Ströme arbeitet, das hält lange.
Die Spannung des Netzteil soll + und – 30VDC sein; außer der Phono Amplifier IC gibt es nur Transistoren in diese Verstärker, alle beschriftet BCE sehr leicht zu Messen/Testen. Ein Multimeter, ein Signalgenerator und ein Oszilloskop reicht für die Reparatur aus. Als Signalgenerator kann man z.Bs. der Smartphone mit App und Klinke – Cinch/RCA Adapter benutzen.
Der VU Meter ist an der Ausgang der Endstufe gekoppelt, kein Ton am Ausgang!, dann schlägt der VU Meter nicht an.
Ein Schütz Schaltung mit Sicherungen, hier 2A, ist auch vorgesehen.
Des öfters verschleißen die Sicherungen, somit kann man eine defekte finden; besser man ersetzt beides.
Ist ein Sicherung der Amp Out defekt, dann unbedingt der entsprechende Lautsprecher prüfen, möglicherweise ist sein Widerstand/Impedanz sehr niedrig, in folge einer Fehlerhafte Spule/Kondensator der Lautsprecher.
Man wird sich wundern wie Lauf und deutlich der kleine Sanyo JA 200 ist, liegt u.a. an der schöne lineare Verstärkung.
Wenn man ein Bluetooth Modul an der AUX Eingang einsetzt, kann man auch sonstige Smartphone/Tablets,… an der Verstärker koppeln.

Nicht nur für mich unverständlich, wenn man sich die Technische Daten der JA 200 anschaut und der Verstärker anhört, ohne zu wissen was dabei der Ton verstärkt; wird man sich vermutlich fragen können;, warum haben die Menschen die Technik nicht einfach gelassen, warum haben sie so kompliziert nach vorne getrieben, wo ist der Sinn dahinter; in Praxis bräuchte man für ein kleine Stube kein bessere Verstärker als der kleine Sanyo JA 200.

Leon

Weiterlesen

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.