Schlagwort: Samsung LE52F96BD Bild Solarisiert und die letzte Kastanie

Samsung LE52F96BD Bild solarisiert und die letzte Kastanie

„Leon, hier du kannst diesen Samsung haben. Ich habe mir ein neues Gerät gekauft,.. !!!“

Gerade heute habe ich eine betrübte Stimmung. Auf den Weg zur Arbeit sehe ich schon seit einer Weile, wie die Kastanien austrocknen und heute lag diese da. Reste einer Kastanie kann man sagen, auch die einzige. Habe sie aufgehoben und mitgenommen mit der Hoffnung ein Kastanie drinnen zu finden.

„Ja, okay. Lasse das Gerät hier.“ Was soll ich dazu sagen, ich könnte ihm nicht überzeugen, das der Fehler einfach und kostengünstig zu beheben ist. Das dieser Samsung ein wirklich sehr gutes Bild hat, das der Ton einfach klasse ist, denn nicht umsonst kostete das Gerät damals ein Haufen Geld.

Samsung zerlegt, das T-Con ausfindig gemacht. T-Con ausbauen und den IC AS15 austauschen. Hierfür habe ich schon ein paar Beiträge geschrieben, man kann sehr leicht den IC ab- und einlöten.

Habe dann die Kastanie voller Freude aufgemacht, was soll ich sagen. Stehe da und schaue mir nur an, wer trägt die Schuld dafür. Die Klimaerwärmung, die Sonnenaktivität, die momentan auf einen absoluten Tiefpunkt ist, die Wirtschaft, die fetten Karren die durch die Stadt kreuzen, usw… Ein Antwort kann keiner geben oder man überhört sie dann gerne.

Ich kann aber über Leute, die Sachen wegschmeißen, meckern. Sachen, die leicht und preiswert zu reparieren sind, denn sehr oft sind gerade diese Leute, die deren “Frust” abladen und anderen nur zum Spaß belasten, meistens anonym und ohne Argumenten, sie selber tun aber nichts, im Gegenteil.

Ein paar Fotos, nach dem Tausch des IC poste ich noch.

Den AS15-H1G hab ich nicht da, ist bestellt, kostet um die 5€. Darauf achten es können verschiedene Typen sein.

Die Reparatur hätte als Werkstatt, mit Rechnung und Garantie 60€ gekostet. Ich kann nur hoffen das Gerät dann für wenig Geld zu verkaufen.

Update 28.8.18: Erst heute ist der IC aus dem Ausland angekommen. Neuen IC eingelötet. Nach dem Löten, ordentlich prüfen, siehe Bilder, auf die Verzerrung der Lupe achten. Fertig, das warten hat sich gelohnt, sehr schönes Bild, aber man liebäugelt mittlerweile mit ein neuen OLED-TV. Der Samsung wird trotzdem bald nicht mehr gebraucht, . . . normaler Alltag, leider.

 

Überarbeitet von Peter aus Niedersachsen

Weiterlesen

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.