Schlagwort: Saeco Gran Baristo Bohnenbehälter Leer Kaffeebohnen Nachfüllen

Saeco Gran Baristo Bohnenbehälter Leer Kaffeebohnen Nachfüllen

Egal welche Kaffeestärke man auswählt, also 1 oder 5 Bohnen im Display wird gemeldet das Bohnen fehlen. Wenn man genau beobachtet, merkt man das der Mahlwerk schwer oder zu kurz dreht.
In der Trester erkennt man auch das wenig Kaffeepulver vorhanden ist, deswegen unterbricht die Maschine der Brühvorgang.
Hier, zuerst, zerlegt, Mahlwerk angeschaut OK, alles frei OK; Spannung am Motor gemessen, ca. 230-240VD OK; Mahlwerk raus, gereinigt, mit DC versorgt, dreht bereits ab 7VDC fehlerfrei, stoppt nicht alles OK; Mahlwerk montiert, nochmal getestet, nichts, der Fehler bleibt, Hm!
Die Elektronik einer defekte Maschine ausgebaut und hier eingebaut, die Maschine läuft wieder, die gemahlene Kaffeemenge stimmt jetzt.
Also hier dreht der Mahlwerk viel zu kurz.
Elektronik nach 2+ Jahren defekt.
Defekt!
Oden nur ein Programmierungsfehler!
Oder nach ein bestimmte Tassenzahl kaputt!
In Schaltung der Mahlwerk ist nichts defekt, er dreht nur zu kurz. An der Mahlwerk ist kein Hall Sensor der, der CPU die Umdrehungen meldet, also der CPU hat ein fest programmierte Programmverlauf, also der Bestimmt wie lange der Mahlwerk dreht. Wenn die Menge der gemahlene Kaffee, je nach ausgewählte Kaffeestärke von 1 bis 5 Bohnen, sich nicht verändert, kann nur bedeutet das der CPU genau dieser Wert verloren hat! Warum verliert der CPU so ein wichtiger Wert aus dem Flash! So schlau kann Saeco nicht sein, das sie so was nicht Sorg Fähig Sichern!
Hmmmmm! Ein neue Elektronik ist sehr teuer.
Hier viele Fotos.
Ich stelle mir immer wieder die Frage, ob wir überhaupt in der Lage sind ein derartige komplexe Elektronik so zusammen zu löten und zu programmieren damit sie lange funktioniert! Wenn nicht, dann könnte nur der Antwort gelten, man ist als Käufer der Tester einer Produkt!, so was!

Weiterlesen

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.