Schlagwort: nur Ton

LG 47LN5708 – kein Bild, nur Ton

LG 47LN5708

Fehler: TV geht an ->  Bild blitzt kurz auf, dann aus -> Ton ist da

Taschenlampe gegen das Display halten -> Bild ist da

Diagnose: LED-Streifen defekt

Gerät öffnen

– Alle Schritte setzen fundierte Kenntnisse in der Elektrotechnik vorraus und sind für ungeschulte Laien unter Umständen Lebensgefährlich!!!

– Netzstecker ziehen!

– Gerät aufschrauben

– Sichtprüfung nach schlechten Elkos oder offensichtlichen Schäden an Bauteilen

– Alle Steckverbinder aus- & wieder einstecken

– Gerät wieder einschalten

-> Fehler bleibt

 

Netzteil-Board

– Kabel zu den LED-Streifen ausstecken

– Fernseher einschalten

– Messen ob Spannung zu den LED-Streifen kommt (2 Stränge)

-> Spannung ist vorhanden!

LED-Streifen

– Alle Kabel ausstecken und alle Teile von der Blechschale schrauben; Platinen, T-CON, Lautsprecher, IR-Empänger

– Frotblende ausklipsen und abnehmen

– Blechwinkelhalterungen am Display abschrauben und abnehmen

– Display entnehmen -> Achtung: Flachbandkabel vom T-CON vorher lösen und Platinen aus der Plastikhalterung lösen

– Displayrahmen ausklipsen und abnehmen

– Die Diffusorfolien darunter abnehmen (4 Stück) und am besten zusammenkleben mit einem kleinen Klebestreifen (Reihenfolge ist wichtig)

– Nun das weiße Einlegepapier vorsichtig rausmachen (Ist unter Umständen an den Ecken verklebt)

– Jetzt sollte man die LED-Streifen sehen

-> Vorbereitung abgeschlossen

 

LED-Streifen testen

-> Hier sieht man schon das eine LED durchgebrannt ist!

– Ein Labornetzgerät auf 24V DC einstellen und die Strombegrenzung auf 10mA stellen

-> Strombegrenzung -> Anzeige vom Netzgerät auf I (Strom) stellen -> Messspitzen zusammenhalten und am Regler auf 0,010A -> 10mA einstellen

– jetzt jede Reihe testen -> auf dem LED-Streifen sind + und – aufgedruckt

 

-> Bei mir sind mehrer Reihen defekt -> Alle Streifen tauschen

-> Nummer auf den Streifen aufschreiben und neue bestellen. Achtung: Streifen haben verschiedene Nummern! Sorgfältig schauen!

-> LED-Streifen bestellen und einbauen

-> Netzteil & Mainboard & IR-Empfänger provisorisch verkabeln und schauen ob das Backlight angeht und an bleibt.

-> Wenn es an bleibt -> Erfolg -> alles wieder zusammen bauen

-> Wenn es wieder ausgeht -> wahrscheinlich dass noch mehr LEDs defekt sind, wenn man nur einzelne Streifen getauscht hat -> nochmals prüfen

-> Wenn es nicht mehr angeht -> Wahrscheinlich fehler in der Verkabelung -> prüfen

 

 

An dieser Stelle ein bisschen Schleichwerbung & eine alternative für ebay:

Händler für gebrauchte TV-Teile: https://www.vareza-elektronik.de/

GRUNDIG HAMBURG 40 CLE 5426 BG – Kein Bild, nur Ton

GRUNDIG HAMBURG 40 CLE 5426 BG

Fehler: TV geht an ->  kein Bild -> Ton ist da

Taschenlampe gegen das Display halt -> Bild ist da

Diagnose: LED-Streifen oder Inverter fürs Backlight defekt

Gerät öffnen

Alle Schritte setzen fundierte Kenntnisse in der Elektrotechnik vorraus und sind für ungeschulte Laien unter Umständen Lebensgefährlich!!!

– Netzstecker ziehen!

– Gerät aufschrauben

– Sichtprüfung nach schlechten Elkos oder offensichtlichen Schäden an Bauteilen

– Alle Steckverbinder aus- & wieder einstecken

– Gerät wieder einschalten

-> Fehler bleibt

Netzteil-Board

– Kabel zum LED-Inverter ausstecken

– Fernseher einschalten

– Messen ob die 24V für den Inverter kommen

 

-> 24V sind da!

LED-Inverter

– Inverter sitzt bei den LED-Streifen unter der Blechschale

– Alle Kabel ausstecken und alle Teile von der Blechschale schrauben; Platinen, Lautsprecher, IR-Empänger

– Blechwinkel außen am Rahmen rausschieben

– Frotblende abnehmen

– Displayrahmen ausklipsen und abnehmen

– vorsichtig das Display entnehmen und auf die Flexleitung & Platine um unteren Ende achten!!! Display ist sehr empfindlich!!

– den Rahmen unter dem Display ausklipsen und abnehmen

– Die Diffusorfolien darunter abnehmen (4 Stück) und am besten zusammenkleben mit einem kleinen Klebestreifen (Reihenfolge ist wichtig)

– Nun das weiße Einlegepapier vorsichtig rausmachen (Ist unter Umständen an den Ecken verklebt)

– Jetzt sollte man die LED-Streifen & Inverter sehen

-> Vorbereitung abgeschlossen

LED-Streifen testen

– Ein Labornetzgerät auf 24V DC einstellen und die Strombegrenzung auf 10mA stellen

-> Strombegrenzung -> Anzeige vom Netzgerät auf I (Strom) stellen -> Messspitzen zusammenhalten und am Regler auf 0,010A -> 10mA einstellen

– jetzt jede Reihe testen -> auf dem LED-Streifen sind + und – aufgedruckt

 

-> Bei mir ist eine Reihe defekt -> LEDs glimmen nur ein bisschen -> zu viel Strom!

-> Nummer auf den Streifen aufschreiben und neue bestellen. Achtung: Streifen haben verschiedene Nummern! Sorgfältig schauen!

-> Hier in dem Fall SVS400A79_4LED_B-type & SVS400A79_4LED_D-type

 

-> LED-Streifen bestellen und einbauen

-> Netzteil & Mainboard & IR-Empfänger provisorisch verkabeln und schauen ob das Backlight angeht

-> Wenn es angeht -> Erfolg -> alles wieder zusammen bauen

-> Wenn es ausbleibt -> Inverter defekt oder aber wahrscheinlicher dass noch mehr LEDs defekt sind -> nochmals prüfen

 

Leon sagt immer alle Streifen komplett tauschen, was auch richtig wäre. Leon muss auch 1 Jahr garantie geben.

Wenn man nur einen kleinen Geldbeutel hat tauscht man natürlich nur die, die auch kaputt sind.

An dieser Stelle ein bisschen Schleichwerbung & eine alternative für ebay:

Händler für gebrauchte TV-Teile: https://www.vareza-elektronik.de/

 

Philips VR500, kein Bild, nur Ton

14 Jahre alt
Fehler: kein Bild, nur Ton

Es kann sein das nur der Videokopf verschmutzt ist, Testen, prüfen, reinigen;
Man kann auch so prüfen; der Stecker der Videokopf vorsichtig rausziehen; Kassette einlegen und Play drucken; sollte das Bild immer noch als Rauschen dargestellt werden, dann könnte sein so wie hier, dass der Videokopf defekt ist; von einer der Köpfe kommt kein Signal mehr; meistens ein Menschlichesschaden.
Aber!, nur ein Techniker könnte richtig entscheiden.

Der Austausch der Videokopf ist sehr einfach; der Videokopf ist eingeklemmt.
Allerdings!; man braucht neben ein neuen Videokopf und die Zange dazu; ein Montagevorrichtung; diese Vorrichtung wurde früher mit der neuen Videokopf geliefert; durch der Vorrichtung wird die Lage / Position der Kopfe auf der Achse der Motor gerichtet.
Also, ein Kopf so nach “Augenmaß” zu montieren, wird nichts bringen; oder man hat so viel Glück / Kenntnissen / Geduld dabei, das man durch Markierungen und Höhenmessung die Scheibe richtig positionieren kann.

Weiterlesen

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.