Schlagwort: Musikecktruhe mit Grundig 9075 ST und Dual 1220

Musikecktruhe mit Grundig 9075 ST und Dual 1220

Optik und zustand 1A, sehr gut erhalten, sogar der Holz / Lack, gut gepflegt.
Alter! aus der 70er!
Fehler: der Radio hat kein Empfang mehr; der Platenspieler läuft sehr schwer.

Hier nur ein paar Fotos; ich muss die Zeit dafür finden,um die Truhe zu reparieren; dann kommen noch ein paar Fotos dazu. Ich freue mich, solche Geräte in der Werkstatt zu bekommen; ein “echte” Radio habe ich schon lange nicht mehr repariert.

Grundig 9075 ST; nachdem die Kontakten der Schalter gänglich gemacht worden sind kann wieder etwas Empfangen werden. Der Radio stand bestimmt lange rum.
Allerdings; der Radiosender ist begleitet von ein sehr starke rauschen und der Sender bewegt sich, swingt; der S-Meter zeigt aber ein ordentliche Pegel; der AFC Funktioniert noch, jedoch schafft es kaum der Sender stabil zu halten. Der Stereodecoder funktioniert auch noch.
Je schwächer der Eingang Signal ist(ohne Antenne) scheinbar desto besser ist der Empfang; liegt daran das der Signal – Rausch – Abstand sich etwas verbessert; denn hier scheint, der Radio verstärkt alles was an der Antenne liegt, zugleich.
Sieht so aus das der Demodulator instabil läuft, und die Bandbreite etwas zusammen gedruckt ist oder einseitig unterdruckt wird. Meistens ist der Fehler in der ZF Bereich zu suchen.
Man sollte sich damit auskennen und nicht anfangen an alle Regler und spulen zu drehen zu ziehen, ein große Fehler.
Ich brauche hierfür ein Keramikfilter 10,7Mhz, zwischen der Tuner und ZF.
Habe der Filter ausgebaut und einfach durch ein 220pF ersetzt; der Rausch ist deutlich niedriger und die Radiosender sind hörbar erst nachdem ein Antenne angeschlossen ist.
Nur mit dem Kondensator sind mehr Sender hörbar. Bandbreite oder Nennenimpedanz! Filter.
Werde ein Filter bestellen. Auch wenn der neue Filter nur 3 Pin hat, ist das gleiche; 1 x In Masse 1 x Out, nur darauf achten.

Habe ein Filter bestellt, Baustelle in Stby. 24.3.17: heute ist der Filter angekommen eingelötet.
So jetzt läuft der Radio wieder. Ich kann der alte Filter nicht prüfen; ist aber mit Sicherheit fehlerhaft.
Ich vermute die Bandbreite ist zu schmal geworden; deswegen ist der AFC ständig am korrigieren was das Pendel der Sender verursachte; und deswegen lieft der AGC auch fehlerhaft, hörte sich in der ständige Schwankung der Lautstärke.
Was positiv ist; durch die neue Bandbreite der neue Filter, ca. 520KHz, wirkt der Rausch etwas unterdrückter.
Auch leicht zu merken; solche Fehler zeigen sich auch so; wenn man sich der Radio nähert schwankt der Empfang sowie die Lautstärke der Sender. Hoffe ich könnte verständlich erklären.

Baustelle in Stby, als nächstes werde ich der Plattenspieler Reparieren.

Dual 1220; hier muss nur der alte verharzte Fett weggewischt werden und neue Lager Langzeitfett aufgetragen werden. Der Dual 1220 hier, ist ansonsten in ein hervorragende Zustand.

Weiterlesen

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.