Schlagwort: Motor dreht nicht

DeLonghi Perfecta der Antrieb blockiert, Motor dreht nicht

Gerät: Kaffeevollautomat DeLonghi Perfecta

Problem: der Antrieb blockiert, Motor dreht nicht

Maßnahme: Der Gleichstrommotor dreht nicht, keine Spannung. Sind die Schalter der Tür und Trester-Schale funktionsfähig? Wird der Kontakt geschlossen? Kabelbaum auch i.O., alle Leitungen auch i.O? Motor des Antriebes getestet, siehe andere Beiträge. Dann die Elektronik prüfen.

Wenn man die Kabelschuhen des Motors rauszieht, werden 0 Ohm gemessen, das ist normal. Der DC-Motor wird hier über die Relais R1 und R2 gesteuert, die die Spannung je nach Drehrichtung umkehren. In der Schaltung des DC-Motor hängen die Dioden D11-D13 und D22-D23. Hab ein der Relais getestet ist okay, der anderen wird auch i.O. sein.

Nicht nachmachen, Lebensgefahr.

Zuerst Schaltung des Tür- und Trester-Schalen Schalters zusammen schließen über PTC2 am L. denn die Platine versorgt. Jetzt kann ich bei den Pins der Relais die Spannung messen. Die Relais sind im Ruhezustand. Als Last nehme ich eine Lampe. Mit dem Labornetzteil (100% galvanisch getrennt!!!) auf Polarität achten, einer der Pin der beiden Relais hängt zusammen an Minus ( – )!!! Wenn ich ein Relais mit 12V Spannung versorge, dann wird der Strom für den Motor in eine Richtung geschlossen und für das andere Relais in den anderen Richtung. Die Lampe zeigt mir an, ob die Spannung am Motor ankommt. Der Relais klickt Lampe muss leuchten, man kann natürlich die Schaltung auch kalt messen. Der Rest für die richtige Entscheidung ist einfach.

Fazit: Mehr Infos gibt es hier nicht zu lesen, bei so einer Störung den Kundendienst des Herstellers kontaktieren, ansonsten jemand der sich mit Elektronik auskennt suchen. Solche Reparaturen an der Elektronik sind lebensgefährlich und führen zum Verlust der Sicherheit des Gerätes! Hier lesen ist gut, aber nicht nachmachen!

 

Überarbeitet von Peter aus Niedersachsen

Weiterlesen

Siemens WM14S750 und vergleich, Motor dreht nicht, Inverter Motor Elektronik defekt

Nach 5 Jahre dreht der Motor nicht mehr.
Die Inverter Elektronik der Motor ist defekt.
Die frage ist immer wieder derselbe; was nutzt so ein Langlebige Motor, wenn sein Elektronik viel früher sich verabschiedet!

Meistens ist der Inverter IC defekt und 3 Widerstände, hier ein IRDAK0726350B; das IC könnte man nur in Ausland bestellen, dort kosten ein paar Dollar.
Auf dem Siebkondensator ist kein Kurschluss messbar, Wiederstand der Schaltung mit Gleichrichter ist OK.
Aber, der Austausch wird hier nichts bringen.
Die Schalt / Driverstufe der Inverter ist hier auch beschädigt.
Das verrät(u.a.) die durchgebrannte Leiterbahnen(fungiert als Sicherung), an der PTC Wiederstand, wo die 230V Wechselspannung abgespeist wird.
Habe mein Trentrafo auf 0VAC gestellt; ein Leitung, nach dem PTC eingelötet; Spannung langsam nach oben gedreht; bereits bei 30VAC hab ich ein verbrauch von 75W und ein IC fängt an zu rauschen, ist also auch defekt.

Was passierte hier; der Inverter IC IRDAK0726350B zerstörte sich; der Last auf der Shunt Wiederstände ist über deren Leistung gewachsen, dadurch brannten dieser durch; als nächstes leitete das defekte IC die volle 300VDC an der Vorstufe, Driver, und zerstörte der IC HC367 ein 6Bit Driver IC, so was wie ein Digital gesteuerte Superschnelle Elektronik Schalter; gleichzeitig brannten, in den Platine / Leiterbahnen Sicherungen der 230VAC Eingang Spannung der Platine.
Die Elektronik hier, hat auch ein CPU mit Flash usw., bin mir sicher, wird auch nicht mehr heile sein.

Hätte ich nur der IC gewechselt, währe dieser in Millisec. kaputtgegangen; weil der HC367 auch defekt ist.

Schrott und unausgereifte Technik.
Wer entwickelt so was und warum!
Erfolgreich ist dass was funktioniert; und nicht das was nach eine weile kaputt geht; ich glaube die Hersteller haben den Paradox der Schrödingers Katze vergessen; deswegen, besser ist, sich nicht zu weit von der Fenster sich aus zu lehnen; und Systemen zu bauen, die wir “erst” nach ein paar Jahrzehnte beherrschen.

Weiterlesen

Bosch Exclusive WFR120A, Motor dreht nicht

16 Jahre alt
Fehler: der Motor dreht nicht mehr.

Zuerst Motor überprüfen; nach so viele Jahre; können die Kohlenbürsten schon mal verbraucht sein; hier wurden dieser ausgetauscht; kaum noch material.
Trotzdem der Motor drehte nicht; Elektronik ausgebaut; Aha!, ein Leiterbahn zu dem Motor iss durch; Leiterbahn repariert; der Motor dreht wieder.
Durch die Funkkontakten, zwischen der verbrauchten Kohlenbürsten und Rotor; kam zu Überschläge.

Weiterlesen

AEG L82470BI, Motor dreht nicht, kein Fehlermeldung

Fehler: Motor dreht nicht, kein Fehlermeldung.

Die Technik scheint in China Produziert zu sein, siehe Aufkleber in Gerät.
Man kann auf dem Foto sehen; habe 2 Gebrauchte Motorelektronik / Iverterelektronik getestet, kein Ergebnis. Der Motor dreht nicht; ein Relais klickt jedes mal auf dem Inverter Modul.
Habe den Motor ausgetauscht, negativ, dreht auch nicht.
Habe den Kabelbaum überprüft = OK.
Es bleibt nur noch die Steuerelektronik hinter der Bedienteil; so ein Elektronik hab ich nicht gebraucht gefunden; muss zu dem Gerät Codiert sein.

Bin noch am suchen,… melde mich wenn die Waschmaschine wieder funktioniert.
Preise; der Motor um die 220Euro; Inverter Motor Elektronik um die 230Euro; Steuerelektronik 200Euro; wenn man die Werkstattkosten dazu rechnet, viel Spaß. Ersatzteile mit Bestell Nr. der Maschine besorgen.
Noch ein Motor getestet; funktioniert nicht; bleibt nur die Steuerelektronik übrig.

Für mich; einfach zu viel Elektronik für eine Waschmaschine; unglaublich viel; warum kauft man so was! Warum!; bei so viel Elektronik; kein Hinweis über den Fehler gibt!; schade.

Update 29.6.17: der Eigentümer möchte diese Waschmaschine nicht mehr haben; schon 200Euro sind zu viel; “Ziel der Wirtschaft ist erreicht”, ein neue Waschmaschine wird verkauft, leider; ich darf die Maschine ausschlachten und behalten was ich möchte.

Weiterlesen

BOSCH WAE284G3, Motor dreht nicht

7 Jahre alt
Fehler: Motor dreht nicht.

Unbedingt der Motor prüfen; bevor man ein neue Elektronik besorgt / austauscht.
Hier sind Leiterbahnen weggebrannt; der Triac sein SMD Transistor und ein paar Widerstände sind hin.
Bedeutet der Motor muss eine Schaden haben.

Die Elektronik zu reparieren; ohne ein Ersatzteil Spender oder Schaltplan; geht nicht; man kenn die Werte der Widerstände nicht; berechnen ist etwas für Profis. Da diese Platinen in verschiedene Bestückungen sein können; dementsprechend können verschiede Teile verbaut sein.

Hier sieht traurig aus; Motor defekt(Rotor) + die Elektronik; loht sich nicht mehr; da die Waschmaschine ein Restwert, von um die 120-150Euro hat. Schade; aber wir haben mindestens herausgefunden was defekt ist.
In der Werkstatt; ist immer die gleiche; 1 Jahr Garantie auf die Reparatur; also, zuhause, kann man, mit entsprechenden Technische Kenntnissen, so ein WM noch reparieren.

Hier ein paar Fotos.

Update 23.6.17: habe gestern ein Gebrauchte gefunden und gekauft; sehr gut; jetzt ist die Waschmaschine gerettet; gut, dass Firmen gibt die Gebrauchte Ersatzteile verkaufen.

Die Widerstände sind ein 101 und 103, der SMD Tr. ein A6W; diese sind auf der neuen Platine drauf.

Weiterlesen

Miele G 2482 SCVi, Motor dreht nicht

4 Jahre alt
Fehler: der Motor der Umwälzpumpe dreht nicht.

Pumpe ausgebaut; die Pumpe kann problemlos zerlegt werden.
Der Rotor bewegt sich sehr schwer.
Erst als der Rotor rausgezogen wurde; ist der Flügelrad freigängig geworden.
Vielleicht war etwas dort eingeklemmt, leider nicht gesehen.
Sollte etwas defekt sein; man bekommt Ersatzteile dafür.
Was der Rotor schwergängig machte ist unklar.
Zuerst alles montieren und Probelauf lassen.
Auch wenn es sehr einfach ist; nachdenken; nicht übersehen, ansonsten droht ein Wasserschaden!

Tipp: so gut wie möglich; zerlegen und nachschauen; kommt oft vor das die Technik sich von allein “repariert”.

Probiert bis jetzt läuft der Geschirrspüler; also die Umwälzpumpe ist OK; bleibt dabei, da war bestimmt etwas an der Flügelrad eingeklemmt; schade das man nicht ruhiger gesucht hat.
So was kann passieren; trotz ein Sieb; wenn etwas in der Pumpentopf liegt; und man nimmt der Sieb raus; da kann ein Splitter(etwas) sich ungünstig in der Pumpe einklemmen.

Weiterlesen

OK OWM 150, Motor dreht nicht

3 Jahre alt
Fehler: der Motor dreht nicht.

Also, ich mag diese Maschine, reicht aus, ist OK; ich glaube es wird sehr oft gekauft, und man sieht Sie selten in der Werkstatt.
Der Hersteller, Heier alias HEC, verkauft diese Waschmaschine Seit Jahren.
Hier ein seltene Fehler; die Elektronik ist defekt.
Heier Computer Board, hier ein Typ 0021800013C, kostet um die 110.-Euro.
OH!, und ich habe die Maschine gerade gelobt!; wenn ein neue 249 kostet, soll auch für 200 zu finden sein; kann ich doch nicht 110 + 49Lohnkosten in Rechnung stellen; hm. . . .

Was an der Elektronik defekt ist kann ich nicht sagen; alles scheint OK zu sein.
Der TR4 wird via R61+R62 über der IC IC6 angesteuert der wiederum von der Mikrokontroller IC1 seine befehle übernimmt. TR4 und die Spannungen sind OK, Motor ist OK, kann man einzeln testen.
Entweder IC6 oder IC1; ich vermute ein Programstörung in der Flash der Mikrokontroller IC1.
Vielleicht kann der Hersteller weiter helfen.

Schade; wenn die Maschine “so günstig ist”, dann könnten auch die Teile etwas angepasster sein!, der Eigentümer möchte kein 160.-Euro für die Reparatur ausgeben.
Ich brauche ein gebrauchte Elektronik.

Weiterlesen

AEG L76264ETL, Motor dreht nicht

5 Jahre alt
Fehler: der Programm startet, der Zeit läuft ab, zieht Wasser, Pumpt ab, der Motor dreht aber nicht.

Diese Waschmaschine hat 3 x Elektronik; 1 für Motor, 1 für Steuerung und 1 für Bedienung.
Die Elektronik Platinen, sind 1 lins in der Maschine und 1 rechts; der Kabelbaum scheint OK zu sein.
Der Motor, ein Invertermotor geht kaum kaputt; hat aber ein sehr komplexe Elektronik die über die Steuerelektronik angesteuert wird.
Der Leistung / Verbrauch wird beobachtet und andauern geregelt.

Hier hat ein SMD “0” Spule gekocht.

Habe die Schaltung aufgemalt; damit man verstehen / verfolgen kann warum die Spule gekocht hat. Die Sule ist in der reihe mit der SMD Kondensator, und  die Diode PJ1189(Typ mir unbekannt, ein Z oder Schaltdiode / Schottky), zu dem P-MOSFET TR Q8 Typ 52AP. Die Source der TR ist an der Optokoppler über den die Elektronik “etwas” für der Motor regelt.
Habe der TR gemessen, er ist defekt, niedrig Ohmig, kein Durchgang.
Die Reihenschaltung der Diode Kondensator Spule ist ein Reihenschwingkreis, mit mir unbekannter Resonanzfrequenz. So ein Schaltung kann mehrere Funktionen übernehmen; da man kein Schaltplan hat, der beide Platinen, ist echt schwer zu deuten was über diese Schaltung geregelt wird; es kann sein das die Drehzahl der Motor geregelt wird; es kann sein das der Drehzahl der Motor überwacht wird.
Wo die Resonanzfrequenz der Schaltung liegt ist mir unbekannt; denn daraus könnte man die Verschiebungen berechnen, um mehr verstehen zu können, auch was wird über diese Schaltung geregelt.

Vermutlich kochte hier die Spule, da die Intensität I zu hoch war; könnte an der defekte TR liegen, an der SMD Kondensator oder der Diode. Genau so gut könnte ein Fehlerhafte “Überwelle” die von der Platine der Motor kommt.
Ein Funktionsveränderung führte dazu, dass der Scheinwiderstand der Spule zu lange zu hoch war; die langanhaltenden Intensität in vergleich zu Leistung der Spule, diese zum kochen brachte.

Motorelektronik Typ siehe Aufkleber, kostet ca. 150.-Euro.
Steuerelektronik EWM10 Typ, siehe Aufkleber, kostet um die 140.-Euro.
So oder so; könnte also sein, das diese Steuerelektronik auch einen Bestimmte Lebenszeit hat; und dass wiederum bedeutet die Motorelektronik müsste noch heile sein!
Der Hersteller der Elektronik; kauft diese viele Elektronische Bauelementen an verschiedenen Firmen; bringt diese teile in Schaltung zusammen die Berechnet werden so das es Funktioniert; nun die schwäche einer einzige Bauteil führt dazu, dass diese komplexe Schaltungen nicht mehr Funktioniert; deswegen, weniger ist Mehr, auch in der Elektronik.

Jeder kann für sich entscheiden!

Update 2.3.17: heute ist der TR angekommen; gelötet, alles zusammen gesteckt; es funktioniert nicht; der Motor zuckt und stoppt, versucht zu starten bleibt aber sofort stehen; in der Bildfehler hat sich etwas geändert, hilft aber nicht weiter; also, man braucht ein neue Elektronik; der Eigentümer möchte nicht mehr als 100 ausgeben; das reicht nicht für ein neue Elektronik.

Weiterlesen

AEG Protex Plus L87485FL, Motor dreht nicht, Schleudert nicht

2 Jahre alt
Fehler: der Motor dreht nicht, schleudert nicht.
Die Maschine zieht Wasser, die Förderpumpe Funktioniert, Pumpt ab,… tut alles außer der Motor.

An der Leistungselektronik alles nachgeschaut, schien OK zu sein.
Die Leitungen bis zu dem Elektronik der Inverter Motor Elektronik verfolgt.
Elektronik ausgebaut; und,… was ist das den!
Hier ist ein Sandwitsch aus 2 Platinen; zwischen die beide Platinen sind “lauschiger” Federkontakten; anhand deren “Stempel”, kann man sehen, welche Kontakt diese herstellen.
Wenn ich richtig “Ahnung habe”, soll über diese Minikontakten den ganzen Leistung der Motor übertragt werden!; Was verbraucht der Motor!, xx mA!

Habe die unebenen Oberfläche gereinigt und neu aufgesetzt; Besser ist; 3 ordentliche Kabel zwischen die beiden Platinen zu löten!, Platz ist genug da.
Der Motor dreht erstmal wieder; vermutlich hat eine der Phasen ausgesetzt.
Schlecht ist; die Elektronik der Motor ist an der unteren hinteren Seite montiert, deren Gehäuse ist fast frei, sodass alles reinkriechen kann; inkl. Feuchtigkeit!

Ich frage mich: warum kauft man so ein Waschmaschine! So viel Elektronik ist das nötig!

Weiterlesen

Miele 4816131, Miele W974, Motor dreht sehr schnell, Motor dreht nicht

16 Jahre alt
Fehler: der Motor dreht mit volle Geschwindigkeit oder gar nicht mehr.
Diese Elektronik ist in auch in andere Miele Waschmaschinen zu finden.

Wenn die 6,3A Einlöt-Sicherung defekt ist; dann nicht nur die Sicherung austauschen, Sie wird mit Sicherheit sofort durchbrennen!
Zuerst sollte der Motor überprüft werden.
Motor OK!
Dann die Sicherung und die 2 Relais Austauschen Typ achten!; RT 114012 und RT424012.
Mehr ist in der Regel auf der Platine nicht kaputt.
Der Motor wird über die 2 Thyristor TN1215 und Relais angesteuert. Zu dem Schaltung gehört der Trafo(zwischen der Thyristoren), Gleichrichter und ein paar kleine SMD Teile.
Also, Relais + ein T6,3A/250V

Hier war der RT114012 noch gut, auch wenn er nicht damit zu tun hat, ich tausche immer mit den sehr oft war der Relais auch angeschlagen.
Der RT424012 ist sichtbar defekt.

Weiterlesen

  • 1
  • 2
Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.