Schlagwort: Lenovo IdeaPad Z510 Akku wird nicht geladen LED leuchtet nicht geht nicht an

Lenovo IdeaPad Z510 Akku wird nicht geladen LED leuchtet nicht geht nicht an

Gerät: Laptop Lenovo IdeaPad Z510

Problem: Akku wird nicht geladen, LED leuchtet nicht, geht nicht an

Maßnahme: Das Netzteil verbraucht 0W im Leerlauf und 0,3W nach dem Anschließen des Notebooks. 0,3W kann nur eins bedeuten, das Notebook verbraucht nichts und der Akku wird nicht geladen.

Tastatur abklemmen und ausbauen, Schrauben unter der Tastatur abschrauben, DVD-Laufwerk raus ziehen. Alle Schrauben an der unteren Gehäuseschale abschrauben, auch die unter den Gummifüßen, untere Gehäuseschale abklemmen und abnehmen.

Netzteil anschließen, 20V Spannung nach der Eingangsschaltung messen, hier vorhanden!, Spannung des Akku messen, hier auch vorhanden! Okay, wenn die Spannungen nicht da sind, warum leuchtet dann die LED-Anzeige nicht! Weil das Notebook gesperrt ist.

Versuchen:

– Netzteil trennen,

– Akku-Stecker raus ziehen,

– besser HDD trennen,

– Netzteil anschließen,

– das Notebook soll sofort an gehen, Power-LED leuchtet.

Alles wieder okay?

Wenn ja, dann kann das bedeuten, dass der Akku wegen einer Störung gesperrt hat.

– Netzteil raus ziehen,

– Akku-Stecker reinstecken,

– Netzteil anschließen,

– Warten bis die LED der Ladeanzeige leuchtet,

– leuchtet?

– das Netzteil soll um die 5W verbrauchen,

– dann Notebook einschalten,

– in Betrieb und beim Laden des Akku steigt der Verbrauch auf 38W.

Wenn das Notebook läuft, dann sollte man den Akku prüfen.

Man kann es erst Mal so lassen und beobachten, sollte der Fehler in kurzer Zeit erneut auftreten, dann Akku prüfen und ggf. erneuern.

Betriebssystem gestartet.

Hier meldete das BS, dass der Akku ausgetauscht werden sollte.

Dann ist alles klar warum das Board gesperrt hat.

Also einen neuen Akku besorgen.

Der Akku hier „L12M4F02“ findet man als fabrikneue Ersatzteil kaum, sie kosteten um die 90€. Ein vergleichbarer Akku muss her, gibt es schon ab 30€.

Ja aber, warum nicht gleich den Akku getauscht, stand doch da?

Nein, das Gerät war gesperrt, der Akku ist festmontiert, muss man leider zerlegen,.. früher war es einfacher, man hat einfach den Akku raus gezogen.

Was hier interessant ist!

Der Akku hat volle Kapazität! Warum dann der Fehler Lenovo?

Fazit:

Update 17.8.18: Hier wurde ein Akku vom freien Markt gekauft, LED der Akkuanzeige blinkt orange, der Akku wird nicht geladen. Verbrauch des Notebooks   bleibt bei 23W und steigt überhaupt nicht an beim Anschließen des Akku. Von dem Akku fliest kein Strom zum Gerät. Hat nicht geklappt.

 

Überarbeitet von Peter aus Niedersachsen

Weiterlesen

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.