Schlagwort: Displayschaden

Toshiba Satellite U920t-10Z, Displayschaden

Fehler: Displayschaden.

Achtung; der Digitizer / Touchscreen ist hier OK; das ausbauen Montage der Display ist nicht einfach, dabei kann die Scheibe der Digitizer platzen!

Der Akku soll abgeschaltet oder rausgezogen werden!; zuerst die 4 Schrauben heitere Seite abschrauben; dann mit ein abklemme Werkzeug die Rahme der Digitizer / Display abklemmen und etwas nach vorne ziehen; Vorsicht!; alle Massealufolien von der Display von der Rest der Technik trennen; 1 mini Schraubend der Kameramodul abschrauben; die Rahme soweit abklemmen, damit man an der Steker / Leitung der LVDS Kabel rann kommt; dann dies von der Display trennen; Display rausziehen.

Hier ist ein Display Ty LP125WH2 (SL) (T2); nur das Originale Matte passt rein; Vorsicht mit dem vergleichbaren Displays, diese können anderen Montage Halterungen haben; das Display hier hängt in der Gehäuse.
Die Alu / Abdeckfolie nicht zerstören, diese muss auf der neue Display montiert werden!
Auch das Rand der neuen Display soll mit Schwarze Tape verklebt werden; wie der Originale; ansonsten gibt es unerwünschte Reflexionen; das gleich passiert auch bei einbauen einer Glänzende Display.

Update 10.8.17: heute das Display erhalten; müsste doch alles auseinander nehmen; war doch viel komplizierter als ich dachte; kann nur Empfehlen, ein Werkstatt zu suchen; sehr kritisch ist die Flexleitung der Display, diese Konstruktion ist echt ein, Einweg Produkt. Man kann sehen, an der Stelle, wo die Leitung beweglich ist; ist bereits ein leicht knick; durch das hin und her scheiben der Display entstanden; diese Leitung lebt nicht mehr lange.
Alles zusammen Staubfrei in der Display Gehäuse zu bekommen, ist sehr fummelig!
Mehrmals Testen nötig; auch halb zusammengebaut; hin und her schwenken, schauen ob die Flexleitung leicht läufig ist.

Weiterlesen

Dell XPS P09, Displayschaden

Für das Gerät braucht man ein seltene FHD 17,3″ Display.
Hier ein LG Typ LP173WF2 (TL) (A2).
Für ein neuen Display wird mehrere hundert Euro verlangt.
Es gibt allerdings gute preiswertere gebrauchte; die manchmal auch als neue Verkauft werden; weil deren zustand neuwertig ist.

Der Austausch ist sehr einfach; Akku Raus!; Displayrahmen abmontieren; Leitung der Kamera Rausziehen; Scharnieren, oben abschrauben unten lockern; 4 Schrauben der Display L und R abschrauben; Stecker der Display, entriegeln und gerade rausziehen.

Weiterlesen

Displayschaden

Hier ein Neueres Medion mit Touchscreen und ein alte Toshiba mit ein einfacher Display.

Bei der Medion gibt es ein Problem; hier braucht man ein Display mit rahme samt die Touchscreen Scheibe, kostet knappe 200Euro; der Austausch ist einfach.
Für den etwas älteren Toshiba, braucht man ein Standard Mattes 17,3 Display; bekommt man ab 60Euro geliefert.

Nun, ich schreib das hier, nur um aufmerksam zu manchen:
– für Notebooks die Standard Displays verwenden; ist die Reparatur immer günstiger; meist in eigen Regie machbar; alle Notebooks werden repariert, weil es günstig ist.
– für Notebooks die spezielle Display verwenden; ist man von Hersteller abhängig; das Ersatzteil ist immer teuer; selten wird ein Reparatur durchgeführt; nicht immer in eigen Regie machbar.

Günstige Displays bekommt man meistens; von Händler die solche Ersatzteile importieren; ist aber so, dass für diese Händler, die Attraktivität des Geschäftes; wegen diese neue Geräten spezifisch und sehr vielfältige Gerätelandschaft sowie deren Ersatzteile; man immer weniger Möglichkeiten hat, an günstige / bezahlbaren Displays rankommen zu können.
Weil jedes Gerät doch etwas anders geworden ist; braucht man immer etwas anders; somit setzt sich der Hersteller durch!
Man kann genau das richtige verstehen!, Klartext wird ich vermeiden!

Bleibt das so; bald werden immer weniger Geräte repariert.
Deswegen, eine bitte an der Hersteller; eignet euch auf ein Standarddisplay mit Touchscreen, für jeder große und Auflösung.

Für den Käufer; sucht euch Notebooks; wo der Akzent nicht auf Design liegt; frag den Verkäufer immer; was ist wenn etwas kaputt geht, kann man Reparieren und wie viel kostet!

 

Dell Inspiron P58F, Display geplatzt, Displayschaden

Fehler: Displayschaden.

Das Display ist mit der Digitizer zusammen geklebt auf eine dünne Kunststoffrahmen.
Der Ausbau ist sehr einfach; die Rahmen von der Displaydeckel einfach abziehen, dauert 5sec.
Keine Ahnung ob jemand der Digitizer; schadenfrei von der Display abbekommen kann; aber wo bekommt man schon ein Digitizer einzeln!
Wo bekommt man überhaupt ein Displayeinheit!; ein neue kostet mehrere hundert Euro, Import ohne Garantie.
Der Austausch dauert keine 3min; Leitung raus, Leitung rein.

Bleibt nicht übrig; Hersteller kontaktieren.

Und wenn man mehr . . . .  von Technik hat; dann ärgert man sich nicht, wenn diese sehr wackelige Konstruktion, keine alltägliche Belastungen aushält. Man könnte beim kauf merken; dass das Display sehr „biegsam“ ist. Na gut; wenn Schönheit vor Funktionalität / Haltbarkeit. . . .

Weiterlesen

Elephone M2, Display defekt, Displayschaden

Fehler: nach ein Sturz ist der Digitizer geplatzt; das Display hat viele streifen.

Das Display ist hier ordentlich geklebt auf ein Metall-Kunstoff-Rahmen.
Man braucht ein neue Display; wird mit Rahmen geliefert.

Handy zerlegen; die 2 Glass Abdeckungen, hintere Seite, zuerst erwärmen dann abkleben; ca. 70°C sollen schon sein, die Doppelseitiger Klebestreifen ist heftig; vorsicht die Scheiben sind sehr dünn, können schnell platzen; Vorsicht!, drunter sind die Antennen als Folien geklebt, oben GPS / LTE und untern WLAN / BT. Unter diese Abdeckungen, findet man die Schrauben die abgeschraubt werden müssen; mit ein Werkzeug die Rahme der Display aus der Aluminiumschale abklemmen und rausziehen, Vorsicht nicht zu tief reingehen, man kann die Elektronik beschädigen.
Der Rest ist einfach; alles umbauen, nur beim abkleben der Akku vorsichtig sein; nicht erhitzen, nicht biegen, nicht kurzschlissen!

Ich bin der Meinung; man bekommt Das Display kaum ohne Schäden von der Rahmen weg; das Display samt Digitizer klebt ordentlich an der Rahmen, die Rahnen ist aus ein ziemlich weiche Kunststoff.
Ein einzeln Display habe ich auch nicht gefunden.
Display mit Rahmen bekommt man momentan in Asien, kosten um die 75$.

Tipp: hier war ein sogenannter Panzerschutzfolie; die verhindern soll das der Display, beim Sturz, kaputt geht; bin der Meinung, diese Folien helfen gar nicht; Material-Oberfläche-Spannungen / Staudruck / . . .; wie soll die Folie dabei helfen!

Weiterlesen

MAcbook Air 13 A1304, Displayschaden

Fehler: Displayschaden.

Die Aluminium Rahme der Display muss ausgebaut werden; da der Display defekt ist; die innen Seite der Display und Rahme leicht erwärmen, und warm halten; sehr vorsichtig mit ein Abklebewerkzeug die rahme von der Display / Deckel trennen.
Vorsicht!: die Rahme verbiegt sich leicht.
Die Gummi zwischen der Displaydeckel und Rahmen lass ich immer kleben.
Die 4 Schrauben der Display abschrauben.
Display ca. 10-20mm nach oben ziehen.
Stecker der Display rauziehen.
Der Display Typ steht auf eine Aufkleber.
Ein neue Display ist teuer; man findet aber Display aus zerlegte MacBooks zum günstigere Preisen.

Tipp: hat der Displaydeckel eine Delle(nach innen); dann muss der Deckel ausgebeult werden; denn ansonsten wird die delle auf der Display drucken; und klar, es werden Bildstörungen auftreten; und diese auch beschädigen.

Tipp: mit Doppelklebeband für Displayreparatur die Rahme mit der neuen Display samt Deckel kleben.

Weiterlesen

ASUS UX31A, Displayschaden, Display austauschen

Fehler: der Display wurde beschädigt; ist geplatzt.
Die Displayeinheit(sehr Teuer), wird von ASUS als kpl. Teil samt Gehäuse(der Display) geliefert; der Austausch ist sehr simpel, untere Abdeckung abschrauben; Alle Leitungen der Display, von der Board trennen; Scharniere Abschrauben; neue Display Einheit montieren; untere Deckel einschrauben, fertig.

Wenn man nur der Display austauschen möchte, dann ein Ersatz Display Typ N133HSEEA1 besorgen, kostet um die 100.-Euro(günstige alternativen können anderen Rahmen haben!). Diese Display ist nicht „Entspiegelt“(Transflexiv) wie der Originalen sondern ein Mattes Display, einfach nur Matt. Der originalen ist Out Of Live, nachschauen, suchen, es kann sich immer etwas ändern!

Das schwierigste dabei ist: die Stahlrahmen der Display, knickfrei, Biegungfrei abkleben zu können. Sollte die Rahme eine delle bekommen, kann diese nicht rückgängig gemacht werden.
Der Display ist eh kaputt, wenn diese durch die Hitze  der Heißluftpistole noch mehr zu Schaden kommt, ist nicht schlimm; also besser ist, mit ein höhere Temperatur zu Arbeiten und der Kleber weicher zu bekommen.
Der Rest ist simpel; Display abmontieren, ein neue montieren. Für die wieder Klebung der Displayrahmen, kann man Doppelseitige Display Klebeband verwenden, gibt es als Meterwahre zu kaufen.

Vorsicht: die Abdeckung der Lautsprecher schmelzt sofort!; der Displaykabel ist sehr kurz.
Abkleben der Rahmen; mit ein Heißluftpistole nur die innere Seite der Rahmen erhitzen; mit ein Skalpell die innere Seite der Rahmen von der Display abkleben; vorsichtig platz bis zu dem Rand verschaffen; der Rand nicht erhitzen sonst geht die Gummi kaputt; mit ein Abklebemesser die Rahmen auf der gesamtbreite Stück für Stück abkleben.
Ich ziehe der Akkustecker immer raus bevor ich der Dispalystecker rausziehen; 100% sicher zu sein das keine Kurzschlüsse an der Pins der Display entstehen.
Die 4 Schraubend der Display abschrauben; Displaykabel abkleben und vorsichtig gerade rausziehen, neue Montieren.

Weiterlesen

Samsung Galaxy A5, Displayschaden

Fehler: kein Bild mehr.

Wenn man seitlich in der Display reinschaut; dann sieht man risse in der Display.
Display austauschen.
Der Display ist geklebt; aber kein Problem auszutauschen.

Leider ist der Display Samsung Typ GH97-16679F, immer noch nicht lieferbar.
Schon Seit Wochen gibt es kein Display.
Der Display hat ein unbekannt Liefertermin.
Bei Ebay werden utopische preise bis 1.300.-Euro für das Display verlangt!
Durchschnittlich(außerhalb Europa) wird aktuell ca.200.-Euro für ein Display verlangt.
Stand 17.10.16

Tipp: vor dem kauf informieren; ob der Hersteller durchgehende Service für seine Produkte angeboten hat!

Weiterlesen

LG 55LM615S, Displayschaden

3 1/2 Jahre alt
Fehler: Displayschaden.

Der Display allein kostet um die 1250.-Euro.
Wie kann das sein!; das Gerät soll neue bei R…l 999.-Euro gekostet haben.

Ich frage mich: warum ist der Display so überteuert!; wie kalkuliert der Hersteller der preis dafür!
Günstiger ist; man kauft ein neue Gerät und nimmt der Display raus(wenn es passt).

Egal wie ich meine Gedanken rumdrehen; alles schlägt in den Richtung, dass der Hersteller, kein Display verkaufen möchte(wegen der Preis!).

Also kein Win-Win Situation, sondern ein Win-Lose Situation.
Der Loser(Verlierer) ist der Besitzer, leider.
Aber, ich bin mir sicher, der Hersteller arbeitet fiberhaft, an Kundenorientierte Lösungen, sodass alle was davon haben.

Weiterlesen

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.