Schlagwort: Display Defekt

Elephone M2, Display defekt, Displayschaden

Fehler: nach ein Sturz ist der Digitizer geplatzt; das Display hat viele streifen.

Das Display ist hier ordentlich geklebt auf ein Metall-Kunstoff-Rahmen.
Man braucht ein neue Display; wird mit Rahmen geliefert.

Handy zerlegen; die 2 Glass Abdeckungen, hintere Seite, zuerst erwärmen dann abkleben; ca. 70°C sollen schon sein, die Doppelseitiger Klebestreifen ist heftig; vorsicht die Scheiben sind sehr dünn, können schnell platzen; Vorsicht!, drunter sind die Antennen als Folien geklebt, oben GPS / LTE und untern WLAN / BT. Unter diese Abdeckungen, findet man die Schrauben die abgeschraubt werden müssen; mit ein Werkzeug die Rahme der Display aus der Aluminiumschale abklemmen und rausziehen, Vorsicht nicht zu tief reingehen, man kann die Elektronik beschädigen.
Der Rest ist einfach; alles umbauen, nur beim abkleben der Akku vorsichtig sein; nicht erhitzen, nicht biegen, nicht kurzschlissen!

Ich bin der Meinung; man bekommt Das Display kaum ohne Schäden von der Rahmen weg; das Display samt Digitizer klebt ordentlich an der Rahmen, die Rahnen ist aus ein ziemlich weiche Kunststoff.
Ein einzeln Display habe ich auch nicht gefunden.
Display mit Rahmen bekommt man momentan in Asien, kosten um die 75$.

Tipp: hier war ein sogenannter Panzerschutzfolie; die verhindern soll das der Display, beim Sturz, kaputt geht; bin der Meinung, diese Folien helfen gar nicht; Material-Oberfläche-Spannungen / Staudruck / . . .; wie soll die Folie dabei helfen!

Weiterlesen

ACER ES1-572, Display defekt, Display austauschen

Fehler: der Display ist geplatzt.

Der Austausch ist sehr einfach.
Akku deaktivieren; Vorsicht, hierfür die Taste sanft betätigen, siehe Anleitung.
Displayrahmen abziehen; die 4 Schrauben der Display abschrauben; Leitung der Display abkleben und Stecker gerade rausziehen.
Hier ist ein FHD Entspiegelte Display, Typ N156HGE-EAB, kann aber auch ein anderen Typ sein, nachschauen.

Weiterlesen

Nokia 820, Display defekt

Unbedingt Augen und Hände schützen!
Wegen sehr feine “Glassplitter”, am besten in freie Arbeiten!

Diese Nokia ist von Balko

Der Austausch der Display bei der Nokia 820 ist sehr einfach.
Der Nokia 820 ist Modular aufgebaut; find ich sehr gut.
Deckel abklemmen und abnehmen; alle Schrauben abschrauben; die Andockung abnehmen; 2 2 Leitungen der Digitizer und Display von der Board abklemmen; Board abnehmen.
Man kann ein kpl. Displayeinheit(Digitizer mit Rahmen und Display) besorgen und einbauen, oder: der Display ist seitlich mit der Digitizer durch eine Doppelseitige Klebedichtung geklebt; der Display samt Metallhalterung gehen leicht ab von der Digitizer.
Man kann ein kpl. Display samt Halterung besorgen, kostet ein paar Euro mehr; oder man besorgt nur der Display, dann: der Display ist an der Metallhalterung gesamtflächig geklebt; sollte nur von der Displayseite erwärmt werden; abkleben; die Klebereste entfernen.
Neue Display kleben, alles zusammenbauen fertig.

Mich überzeugt diese Konstruktion, Display getrennt von Digitizer; auch die Modulare Bauweise der Nokia 820 ist Top gedacht. Der Nokia 820 ist eine der wenige Handys der kaum in ein Funkloch geraten kann; außerdem er hat GPS und Glonass, kaum ein Navigation findet so schnell seine Wege, auch in Gebäude. Auch deswegen, sind die ältere Lumia Nokia Handys sehr beliebt.

Weiterlesen

Samsung Galaxy S5, Display Defekt, Display austauschen

Nach ein Sturz ist der Display beschädigt.
Auf jeden fall die Hände und die Augen schützen; sehr feine Splitter sind sehr schmerzhaft!

Ein Display besorgen, meistens auf dem freien Markt erhältlich; kann das nicht verstehen, bei Exxy gibt es zu kaufen bei Hersteller nicht!

Der Display ist schnell ausgetauscht; wenn man die Sensoren neben der Homebutton nicht beschädigt!; ist das passiert, oder wenn die Schaden der Display in diese Bereich die Sensoren zerstört hat; dann muss man die Platine der Buchse austauschen, dafür muss der Handy kpl. zerlegt werden.

Also sehr langsam mm für mm erwärmen und Richtung Homebutton / Sensoren die Reste der Display abkleben;der Display klebt nicht nur am Rand sondern auch in der Mitte; in der Sensoren Bereich, beidseitig Arbeiten, keine Scharfe Werkzeug, darauf achten, dass auf der oberen Folie(die an der Display klebt) die Miniatur SMD LEDs geklebt sind!
Hat man das geschafft; dann die Klebereste entfernen; am besten trocken weg reiben.

Neue Display koppeln; und erstmal nur hinlegen um Testen zu können; mir geht es darum, um zu sehen, dass die Sensoren beim tasten reagieren; Funktioniert; dann die Schütz Folien der Display abkleben; ist auch die Leitung, neben der Homebutton, durch der Schlitz gezogen und gekoppelt!
Display positionieren und nochmal testen; dann der Display richtig kleben.

Man bräuchte 10min dafür; aber kein Stress, lieber 10x langsamer dafür aber fehlerfrei!

Weiterlesen

Lenovo IdeaPad U330p, Display defekt

Fehler: der Display ist defekt / geplatzt.

Die Reparatur ist sehr einfach.
Ein Display, hier Typ M133NWN1 R3(30 Pins eDP Kupplung) besorgen, Typ überprüfen!; Displayrahmen abklemmen, geht sehr leicht ab; Display 4 Schrauben abschrauben; Leitung der Display vorsichtig abkleben und gerade rausziehen; neue Display einbauen.
Der weg in der Werkstatt dauert viel länger.

Tipp: unbedingt auf der “R” Nr. achten, steht meistens nicht neben der Typ Nr.

Weiterlesen

HP TPN-C125, Display defekt

3 Monate alt
Fehler: Display defekt.

Akku rausziehen; Displayrahme abklemmen und abnehmen, geht sehr leicht; 4 Schrauben der Display abschrauben; Display nach vorne klappen, Stecker der Leitung abkleben und gerade rausziehen.
Hier braucht man ein Display Typ B156XTN07.1, kosten um die 70.-Euro.

Weiterlesen

Lenovo U330P, Display defekt, Display austauschen

Fehler: Display defekt.
Geht sehr einfach.
Displayrahmen abziehen, geht sehr leicht; die 4 Schrauben der Display abschrauben; Stecker der Displaykabel abkleben und gerade rausziehen.
Hier ist ein Display Typ HB133WX1-402 verbaut.
Neue Display montieren, fertig.

Weiterlesen

Sony SVE-151D11M, Display defekt

6 Jahre alt
Fehler: Display defekt.

Akku Raus; Display rahme abschrauben; Display abschrauben; Stecker der Displaykabel abkleben und gerade rausziehen; auf ein Etikett steht der Display Typ; hier braucht man ein B156XW04 V.5; besser ist ein originale Display einzubauen.
Displays findet man mehr als genug, für gute preise.

Der Sony, mit i5 und seine Robuste Verarbeitung, wird noch lange Zeit, Fit für die Software Herausforderungen bleiben.

Weiterlesen

Samsung 350E, Display defekt

4 Jahre alt
Fehler: das Display ist defekt.

Akku raus; die 2 schrauben, an der unteren Displayrahmen unter der Plastikabdeckungen, abschrauben; Displayrahmen abklemmen, unten anfangen, Rahmen abnehmen; Schrauben der Scharnieren etwas lockern; Display Seitlich je 4 Schrauben, abschrauben; Display nach vorne kippen, Stecker der Displaykabel abkleben und gerade rausziehen; der Displaytyp steht auf ein Etikett.
Display austauschen.

Weiterlesen

Samsung J5 SM-J500FN, Display defekt

3 Monate alt
Fehler: Sturzschaden, der Display ist defekt.
Der Display ist geklebt; dies zu tauschen ist kein Problem.

Ein Problem ist; wo bekomme ich ein neuen Display; Samsung hat “Lieferschwierigkeiten”; der Display Typ GH97-17667B, kostet 45.-Euro, B für Schwarz, A für Weiß, C für Gold; keine von denen ist lieferbar, “unbekannte Lieferzeiten”; auf dem Weltmarkt kostet das Display, über 190Euro.

Später vorbeischauen, vielleicht gibt es den Display zu kaufen und die Reparatur kann dann durchgeführt werden.

Stand 05.09.16

Weiterlesen

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.