Schlagwort: DeLonghi Primadonna ECAM Serie

DeLonghi Primadonna ECAM Serie, Heiße Wasser in der Schale kein Kaffee

Gerät: Kaffeevollautomat DeLonghi Primadonna ECAM Serie

Problem: heißes Wasser in der Schale, keine Kaffeezubereitung

Maßnahme: Zuerst etwas über das Auslass- bzw. Entlüftungsventil. Dieses wird versorgt über das Bauteil TY2, der von dem Driver IC ULN200xx gesteuert wird via einem SMD-Widerstand R180. Dieses Ventil ist die ganze Zeit offen, nur bei der Zubereitung von Milchgetränken, also bei Dampfausgabe wird der Ventil versorgt und somit geschlossen, damit kein Dampf an den Brühkolben ausläuft. Bei Beendigung der Dampfausgabe wird die Versorgung abgeschaltet und der Restdampf läuft über der Ventil raus in den Kondensator der Abtropfschale, das zischen hört man auch.

Bei Zubereitung von Milchgetränken, pumpt die Pumpe kurz und schiebt das restliche Wasser aus dem Fluidsystem über der geöffnete Ventil, damit es nicht mit Milch vermischt wird, dann schließt das Auslass- bzw. Entlüftungsventil zu.

Weil das Ventil im Ruhezustand geöffnet ist, dann ist das Fluidsystem entspannt, also es entsteht kein Druck. Es ist eine gute Lösung um das Material des Fluidsystem zu entlasten.

An dem Brühkolben ist ein Ventil, wenn der Brühkolben beim Zubereiten von Kaffee gepresst wird, dann ist der Ventil zu, somit läuft kein Wasser über das Auslass- bzw. Entlüftungsventil raus. Wenn diese Ventil defekt ist, so wie hier geplatzt, dann wird der Kreislauf beim Zubereitung von Kaffee nicht mehr geschlossen und das Wasser läuft durch der Auslas bzw. Enlüftungsventil raus in die Schale.

Jedes Mal wenn der Kolben auseinander geht, läuft das Restwasser über dieses Ventil in den Brühkolben via geöffneten Auslassventil raus in die Abtropfschale.Somit verhindert DeLonghi das dieses Restwasser in den Trester mit dem Kaffeesatz landet.

Klasse, oder? Das Ventil kann einen bei der Fehlersuche verwirren, wenn der Fehler nicht eindeutig bzw. das Ventil nur angeschlagen ist.

Muss ehrlich sagen, das DeLonghi echt die Nase vorn hat, was die Technik und Funktionalität betrifft.

Allerdings gehen diese Brühkolben hin und wieder oder ziemlich oft kaputt, der Austausch ist aber sehr einfach. Ich habe hier den Brühkolben „DeLonghi 5513227961“ kostet um die 33€ ausgetauscht, die Maschine läuft wieder. Zeitaufwand ca. 30min. Dieses Maschine hat über 9.000 Getränke zubereitet.

Fazit: Für Fragen über die genaue Funktionalität den Hersteller kontaktieren.

 

Überarbeitet von Peter aus Niedersachsen

Weiterlesen

DeLonghi Primadonna ECAM Serie, steckt in Entkalkung Programm fest

Gerät: Kaffeevollautomat DeLonghi Primadonna ECAM Serie

Problem: steckt im Entkalkung-Programm fest

Maßnahme: Entkalkung-Programm unterbrechen, Stecker rausziehen und neu starten. Wassertank leeren. Testen: Die Maschine ohne Wasser laufen lassen. Nanu, wie ist das möglich? Die Maschine heizt und spült ohne Wasser! Dann verlangt sie nach einer Entlüftung, das ist normal, da das Flowmeter nicht dreht.

Wassertanksensor prüfen, befindet sich unter dem Wassertank.

Fazit: Die Maschine steckte im Entkalkung-Programm fest, da die Funktion des Wassertanksensors nicht mehr von der Elektronik erkannt wurde.

 

 

Überarbeitet von Peter aus Niedersachsen

Weiterlesen

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.