Schlagwort: DeLonghi ECAM23.450.S

DeLonghi ECAM23.450.S, Wasser und Dampf aus der Heißwasserdüse beim Kaffeezubereitung

Fehler: währen die Kaffee zubereitet wird; kommt Dampf und Wasser aus der Heißwasser Düse raus.

Stecker raus!; Gerät zerlegen, siehe anderen Beiträge, ein Schlauch, aus ein Ventil(siehe Foto); abklemmen und rausziehen; Dampf / kommt Wasser raus!; dann wird der Ventil defekt sein; Ventil austauschen, siehe anderen Beiträge.

Der Ventil schlisst nicht mehr richtig.

Weiterlesen

DeLonghi ECAM23.450.S, in Display wird „Zu fein gemahlen“ angezeigt; kommt kein Kaffee raus

Fehler: in Display wird „Zu fein gemahlen“ angezeigt; kommt kein Kaffee raus.
Der Fehler kann mehreren Ursachen haben.

Hier nur das was an der Gerät ist.
Wenn!; man die Pumpe sehr leise hört(man kann auch 220V an der Pumpe messen); bevor die Brühgruppe mit dem Brühkolben gekoppelt wurde; nachdem die Maschine gemahlen hat; und dann hört die Pumpe auf zu pumpen; bedeutet die Pumpe wird von der Steuerelektronik falsch geschaltet. Der programverlauf ist gestört; oder siehe unten die Update.

Das gleiche kann auch bei Cappuccino passieren; der Ventil öffnet nicht, kein 220V, und der Dampf wird durch den Brühkolben rausgedruckt; auch ein Programstörung.

Steuerelektronik überprüfen; der Typ steht auf eine Aufkleber; CODxxxx; weil ich glaub es gibt 2 verschiedene.
Hier ist die Steuerelektronik defekt; Delonghi Kenwood Typ 5513213521, kostet um die 90.Euro.

Update 3.2.17: die neue Elektronik ist angekommen, eingebaut, die Maschine läuft wieder; hab verglichen mit den defekte, was könnte sein; ich bin soweit gekommen, um sagen zu können, dass der Ventil nicht öffnete; die Leistungselektronik ist aber OK, der SMD Thyristor TY2 ist auch OK, habe die Schaltung dort gemessen, in den der Gate sind 0V; also, der Fehler hier, lag definitiv an der Steuerelektronik.

Weiterlesen

DeLonghi ECAM23.450.S, die Kaffeeausgabe tropft nur

5 Jahre alt
Fehler: die Kaffeeausgabe tropft nur.

Brühgruppe schon überprüft! Sieb abschrauben; nachschauen ist der Sieb frei!; Brühgruppe waschen, Sieb reinigen, unter der Sieb auch.
Nochmal testen.

Ist nicht besser geworden!
Stecker raus!; Maschine kühlen lassen; hintere Abdeckung abschrauben linke Abdeckung rausziehenden.
Die Klammer der Schlauch der aus der Membranenregler rauskommt rausziehen, Schlauch rausziehen; Ein anderen schlauch einsetzen; die Pumpe Testen.
Wenn die Pumpe ordentliche Leistung hat; dann schießt ein relativ starke Wasserstrahl aus der schlauch raus, bedeutet die Pumpe sollte OK sein.
Wenn die Pumpe schwächelt; dann die Pumpe erneuern und testen.
Der Membranenregler / MR soll auch überprüft werden.
Die Pumpe ist selten kaputt; meistens ist der Warmwasserheizung mit Kalk verstopft und / oder die Ventile; auch der Überdruckventil überprüfen, sitzt vor der Heizung.

Bei der Maschine hier; ist die Pumpe schwach; diese brummt ganz leise und fördert kaum Wasser durch, der Wasserstrahl der rauskommt hat kaum druck.
Pumpe Typ Delonghi – Kenwood 5113211311, kostet um die 20.-Euro.

Tipp: wenn die Pumpe Leistungsverlust hat; dann verstopft sich die Maschine schneller.

Update 10.1.17: habe heute die neue Pumpe und Membranenregler eingebaut, die Maschine läuft wieder. Der schlauch zu dem Wassertank sollte auch erneuert werden, Meterware ist günstiger.

Weiterlesen

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.