Schlagwort: DeLonghi ECAM23.427.R spült nicht „Zu fein gemahlen Mahlwerk einstellen!“ wird in Display angezeigt

Jura C5 versagt beim Party Feuchtigkeit in Bohnenbehälter

Gerät: Kaffeevollautomat Jura C5

Problem: versagt bei der Party wegen Feuchtigkeit im Bohnenbehälter

Maßnahme: War bei einer privaten Hausparty. Der Jura Kaffeevollautomat versagte nach kurzer Zeit. Die Maschine unterbrach die Kaffeeausgabe oder der Kaffee war viel zu wässerig. Die Maschine lief über ca. zwei Stunden und alle ca. 10-20 Minuten wurden ein bis drei Tassen Kaffee gemacht, auch als Doppelten.

Als ich ankam, erkannte ich den Fehler sofort (siehe Bild) in dem Bohnenbehälter bildete sich Feuchtigkeit. Diese Feuchtigkeit drang durch das Mahlwerk durch. Dementsprechend wurde das bereits gemahlene Kaffeepulver feucht und verklebte sie sich im Mahlwerk, somit mahlte das Mahlwerk nicht mehr richtig. An dem Bohnenbehälter ist ein durchsichtiger Deckel, der sogenannte Aromadeckel, dieser verhindert die Luftzirkulation durch das Mahlwerk. In diesem Fall war er bereits beschlagen, durch das Mahlwerk wird immer Feuchtigkeit von der Brühgruppe hochsteigen.

Fazit: Meine Empfehlung ist den Aromadeckel weg zu lassen bei intensiver Nutzung und Abdeckung der Kaffeepulver, an der ober Seite der Maschine offen zu lassen, damit die Feuchtigkeit durch diese Öffnung entweichen kann. Weniger Kaffeebohnen in das Mahlwerk einzufüllen, damit das Mahlwerk besser atmen kann. Genau das habe ich sofort gemacht, nach ca. 20 Minuten war die Jura Maschine sofort einsatzbereit und versagte bis zum Morgengrauen ihren Dienst nicht mehr.

Läuft ein Jura über einen längeren Zeitraum so, dann rosten die Mahlscheibe und der Kegel, dann ist das Mahlwerk hin.

 

Überarbeitet von Peter aus Niedersachsen

 

DeLonghi ECAM23.427.R spült nicht „Zu fein gemahlen Mahlwerk einstellen!“ wird in Display angezeigt

Gerät: Kaffeevollautomat DeLonghi ECAM23.427.R

Problem: spült nicht und „Zu fein gemahlen, Mahlwerk einstellen!“ wird im Display angezeigt

Maßnahme: Man kann kein Kaffee mehr zubereiten und im Display wird angezeigt „Zu fein gemahlen, Mahlwerk einstellen!“. Wenn das Wasser viel zu langsam oder wie hier gar nicht durch das Fluidsystem fließt, dann dreht der Propeller des Flowmeters ganz langsam oder gar nicht. Die Elektronik bekommt zu wenige oder gar keine Impulse vom Flowmeter und die Maschine meldet dann die Fehlermeldung. Bei einem leicht verstopften Sieb der Brühgruppe, je nach eingestellten Mahlgrad kann ebenfalls diese Fehlermeldung angezeigt werden. Bei stark verstopften Sieb der Brühgruppe und einem fein eingestellten Mahlwerk (Stufe 1 bis 3) kann diese Fehlermeldung auch angezeigt werden. Bei einem voll verstopften Sieb der Brühgruppe spült die Maschine nicht mehr und diese Fehlermeldung wird sofort angezeigt.

Diese Symptome sagen nur das Eine: Mache mal bitte das Sieb der Brühgruppe sauber!

Fazit: DeLonghi könnte so ein Foto in der Anleitung einstellen in der Rubrik „Erste Hilfe“ und dazu ein paar Bilder, wie man z.B. die Brühgruppe rausnimmt, das Sieb abschraubt, Sieb reinigt, … usw.

 

Überarbeitet von Peter aus Niedersachsen

Weiterlesen

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.