Schlagwort: ASUS R752SA Bootet nicht zeitweise startet von allein an und aus

ASUS R752SA Bootet nicht zeitweise startet von allein an und aus

Gerät: Laptop ASUS R752SA

Problem: Bootet nicht, zeitweise startet es von alleine und geht an und aus Maßnahme: Wenn das ASUS-Laptop kein Boot-Laufwerk findet, dann startet es ins Bios und geht nach kurzer Zeit aus und dann wieder an, das ganze Vorgehen wiederholt sich. Ein Neuinstallation wird unerwartet abgebrochen. Festplatte überprüfen. Alle Schrauben an der unteren Gehäuseschale abschrauben. Obere Gehäuseschale abklemmen und vorsichtig die Tastatur abnehmen, die Leitungen der Tastatur und Touchpad drin lassen. Einschalten und Spannung der HDD messen. Vorsicht: Niemals dort ein Kurzschluss verursachen. Sind die 5V Spannung vorhanden? Sollte eine fehlerhafte Stromversorgung vorhanden sein, dann das Board überprüfen. Hier sind 5V Spannung vorhanden, dann die HDD testen. Ich habe ein andere Festplatte eingesetzt um zu testen, die Win10 Betriebssystem startet.

Fazit: Hier ist die Toshiba HDD MQ01ABD100 fehlerhaft. Das Asus-Laptop ist etwas über ein Jahr alt, hat also kein Garantie mehr, aber bei Toshiba anfragen wie lange die Garantie für ein HDD ist, man weiß ja nicht.

Der Fehler hier trat auf nach einem Update, es dauerte ewig. . . .

Das ist auch so eine Sache, ASUS gibt nur die vorgeschriebene 12 Monate Garantie (siehe Etikett). Warum nicht 24 Monate? 24 Monate Garantie sollen nicht Pflicht sein, aber wenn man seine Produkte vertraut, gibt man länger Garantie oder nicht. Na gut, hier hat die Toshiba-Festplatte den Fehler …

 

Überarbeitet von Peter aus Niedersachsen

Weiterlesen

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.