Schlagwort: ASUS F553M plötzlich ausgegangen

ASUS F553M plötzlich ausgegangen

Gerät zerlegen, 19V an der Netzbuchse messen, Akkuspannung messen, wenn vorhanden und kein LED leuchtet; HDD Ausbauen,; Netzteil und der Akku trennen; Netzteil anschließen und versuchen; beide LED leuchte kurz, dann bleibt nur der LED des Netzteils An, Notebook einschalten; geht An, dann Akku prüfen, bei betrieb über der Akku kann der Fehler wieder kommen.
Besser ein ordentliche Notebook kaufen, anstatt das Geld in Reparaturen zu investieren; der Asus F553M gehört in der Spielzeugtechnik Abteilung.
Ich frag mich nur; wie kann man sein Leben mit so ein Schrott Technik verschwenden, und drin soll ein Dual-Core bis 2,42GHz sein!
Nicht der CPU, die Platine an der stelle wird über 50°C heiß und was macht der Lüfter!, da er eh umsonst drin ist, steht er einfach.
Der Lüfter öffnet erst bei 55°C.
Ein schlechte Witz von ASUS und Intel.
Was für ein Schrott.

Weiterlesen

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.