WE REPAIR AGAINST E-WASTE

unterstützt von Atlas Multimedia

SONY Vaio FX-805, keine Funktion, Reparaturen

15 Jahre alt
Fehler: keine Funktion.

Die Reparatur an so ein Notebook; ist viel aufwändiger als bei dem neuen Generationen von Technik. Man kann nicht genau sagen, wie man voran gehen kann; auch das zerlegen und zusammenbauen erfordert paar Technische Kenntnisse; ein weg in der Werkstatt, klar dass kostet etwas, und schon lohnt sich kein Reparatur mehr.

Hier ein Beispiel; das Gerät zeigt keine Reaktion, kein LED Leuchtet; und trotzdem geht das Gerät An; man merkt sofort das die CPUs warm werden; dreht die Festplatte, hier nicht obwohl die 5V vorhanden sind; lässt sich das CD / DVD Laufwerk noch auswerfen!, hier nicht; dreht der Lüfter!, hier nicht obwohl die 5V vorhanden sind; die 3V Schaltspannung sind nicht vorhanden; alles kann man messen.

So ein Fehler; ist schwer einzugrenzen; lässt nur vermuten; dass der Notebook unkontrolliert in ein pseudo eingeschalteter zustand steckt; die CPUs werden warm, der Rest ist außer betrieb; bedeutet, dass die Netzteile DC-DC Wandler der CPUs aktiv sind, sowie deren Kontroller; diese Schaltungen wurden aber nicht eingeschaltet und somit kann man sagen, der Notebook geht nicht An. Das Problem mit der “Energiekontroller”; die Schaltpläne sind riesig und sehr verwinkelt; meistens als Blok angezeichnet. Messen kann man vieles, allerdings man kennt die Werte nicht immer, wo was sein muss und unter welcher umstände. Es bleibt nur die Erfahrung; anderen nachfragen, welche Elektronische Komponenten so ein Fehler schon mal verursacht haben!, hier ist nur schwer, jemanden zu finden der so ein Fehler schon mal gehabt hat, erfolgreich beseitigt könnte und der die Zeit und Lust dazu hat,…

Was bleibt dann übrig!; nicht viel, hoffen auf dem richtigen Bauteil zu stoßen; hilft sehr selten in der Elektronik.

Wie kann ich das Problem hier lösen!; erwartet wird wie immer; darf nicht viel kosten(weil so ein gebrauchte Notebook um die 30-50Euro zu haben ist) und am besten gestern fertig machen. Wie realistisch ist das überhaupt; ein Techniker schaut sich gern alles an, probiert testet,… aber wenn das “Spielgeld” alle ist, dann hört der spaß auf. Da der Zeitaufwand schon viel höher ist als das Restwert des Gerätes,. . . . M.a.W. einfache Fehler können für Kleingeld beseitigt werden; komplexe Fehler bringen die Reparaturen in der unwirtschaftlich Zone; seitdem man selber reparieren kann.

Ist das so; man sollte in der Lage sein; alles zu reparieren was man benutzt; da geht der Trend hin; es wird nicht mehr lange dauern und man wird kaum noch ein Werkstatt finden; na ja, ist nur so eine Prognose von mir. Nicht nur für Kunden auch für der Werkstatt muss sich lohnen.

Nur ein paar Bilder der alte Sony.

[paypal-donation]
Kommentare sind geschlossen.
Wichtig!

Bitte beachten Sie, dass aufgrund gesetzlicher Vorschriften und zu Ihren eigenen Sicherheit Reparaturen an Elektrogräten nur von Fachpersonal nach VDE 0701/0702 und UVV BGVA2 durchgeführt werden dürfen.

Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen. Vor Reparaturen immer das Gerät vom Netz trennen. Alle Angaben und weiterführenden Links ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen