Siemens EQ.7 TK76009 Fehlermeldung bitte Brüheinheit überprüfen und kein Kaffee Crema

Gerät: Kaffeevollautomat Siemens EQ.7 TK76009

Problem: Fehlermeldung „Bitte Brüheinheit überprüfen“ und kein Kaffee Crema

Maßnahme: Man soll die Brühgruppe überprüfen, die seitlichen Führungsschienen sind trocken und abgenutzt, an der Stelle hackt die Brühgruppe. Mit „OKS“-Fett kann man das Leben der Brühgruppe etwas verlängern.

Die Führungsschienen auswaschen, mit etwas Fett einfetten, jetzt sollte diese leichtgängig sein, einbauen und testen.

Für die Kaffee Crema muss man den Brühkolben abschrauben, drei Schrauben und rausziehen, Cremaventil auch raus nehmen.

Zuerst alle Kaffeefette und Ablagerungen an dem Sieb und Kolben entfernen. Der Stöpsel des Cremaventils wurde im Laufe der Zeit zusammengepresst, hier etwa 2 mm. Entweder tauschen, wenn man eine passende Feder findet oder ausgleichen durch auseinander ziehen der Feder, ca. 2-3mm. Bei dem Einsetzten kann man spüren, dass jetzt ein leichter Gegendruck entsteht, der Kolben sitzt so etwas angehoben auf der Seite des Ventils, dann sollte alles gut sein.

Darauf achten: Zieht man die Feder zu viel auseinander riskiert man das der Kaffee nicht mehr rauskommt, bzw. viel zu langsam und die Maschine streikt.

Brühgruppe montieren und testen.

Hier ist es besser geworden, allerdings ist hier auch das Mahlwerk am Ende. Mahlt zu wenig, siehe hierfür explizite Beiträge bitte.

Fazit: Wenn man die alte Brühgruppe nicht mehr retten möchte, dann ein neue überteuerte Brüheinheit suchen Bosch – Siemens „11014117“ kostet 90€.

 

Überarbeitet von Peter aus Niedersachsen

               

iemens EQ.7 TK76009 Fehlermeldung bitte Brüheinheit überprüfen und kein Kaffee Crema

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.