WE REPAIR AGAINST E-WASTE

unterstützt von Atlas Multimedia

SCHOTT Ceran Kochfeld nach 32 Jahre in Bosch NKM 681 A

Die Ceran-Schott-Platte ist nahezu intakt nach 32 Jahren Betrieb, sehr wenige Gebrauchsspuren, keine Kratzer, keine Verfärbungen, keine Brüche, keine Schleifspuren von den Töpfen, keine Verbrennungen, nichts, alles in einem sehr guten Zustand. Schott-Qualität eben. Geräte mit Schott-Ceran gibt es noch zu kaufen, kostet aber nach wie vor Geld.

Ein günstige Ceran-Platte wird schnell Kratzer bekommen, bricht schneller beim Belastungen oder von alleine, wird dünner sein müssen, ansonsten kann sie isolieren und viele andere negative Faktoren haben.

Aber man kauft gerne billig, weil man sich nicht auskennt und man zieht alles über einen Kamm, den Ceran ist Ceran und wird schon passen.

Schade, dass hier dieses Kochfeld entsorgen wird, man hat eine neue Küche und “da ist alles schon drin”. Ich hätte diese Platte niemals weggegeben. Okay, verstehe, beim Neukauf kann man sich auch von “Energieeffizienz verblenden lassen”, auch eine Lösung.

 

Überarbeitet von Peter aus Niedersachsen
   

[paypal-donation]
Kommentare sind geschlossen.
Wichtig!

Bitte beachten Sie, dass aufgrund gesetzlicher Vorschriften und zu Ihren eigenen Sicherheit Reparaturen an Elektrogräten nur von Fachpersonal nach VDE 0701/0702 und UVV BGVA2 durchgeführt werden dürfen.

Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen. Vor Reparaturen immer das Gerät vom Netz trennen. Alle Angaben und weiterführenden Links ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen