WE REPAIR AGAINST E-WASTE

unterstützt von Atlas Multimedia

Samsung RL44QTPS, Eisbildung in Gefrierfach

6 Jahre alt
Fehler: Eisbildung in Gefrierfach.
Verkleidung der Kühlsystem entfernen.

Messen: an er Verdampfer(Evaporator) der Heizung sollte ca. 200Ohm haben.
Nicht nachmachen: der Heizung Testen; einfach an 220-240Volt  anschließen und Testen, wird warm! dann ist der Heizung OK.
Der Heizung verbraucht ca. 250Watt.

Ich habe hier den Heizung, mit ein Neuen Element verglichen; ein Bestellung für ein anderen Kühlschrank der nicht den gleichen Fehler hat; wo aber der Widerstand unendlich ist. Also Heizung defekt. Der Verdampfer samt Heizung kann nur durch ein Klimatechniker ausgetauscht werden.

Alle Stecker und Kupplungen sauber!
Gut, hier scheint alles OK zu sein.
Dann werde ich den Abtausensor Bestellen, Samsung Typ DA32-0000W, kostet ca. 10Euro; und einbauen. Nach dem Austausch und er Test, in ein paar Tage, melde mich dem Ergebnis.

Update 19.07.16: der Abtausensor wurde ausgetauscht; für den kurzen Laufzeit ist meine Meinung nach, schon zu viel Eisbildung, siehe Bilder. Mall sehen wie sich das entwickelt.
Temperatur ist Ok, beide Klimazonen. Info: der Abtausensor hat ca. 5,6KOhn.

Update 27.07.16: das gerät läuft ohne Problemen; die am Anfang gebildete Eis auf dem Fächer ist verschwunden. Also, hier lag der Fehler an den Abtausensor.

Samsung RL44GTPS, Eisbildung in Gefrierfach (2)

Samsung RL44GTPS, Eisbildung in Gefrierfach (3)

Samsung RL44GTPS, Eisbildung in Gefrierfach (4)

Samsung RL44GTPS, Eisbildung in Gefrierfach (6)

Samsung RL44GTPS, Eisbildung in Gefrierfach (7)

Heizung testen

Update 19.07.16

Abtausensor (1)

Abtausensor (3)

Samsung RL44GTPS, Eisbildung in Gefrierfach (5)

[paypal-donation]
Kommentare sind geschlossen.
Wichtig!

Bitte beachten Sie, dass aufgrund gesetzlicher Vorschriften und zu Ihren eigenen Sicherheit Reparaturen an Elektrogräten nur von Fachpersonal nach VDE 0701/0702 und UVV BGVA2 durchgeführt werden dürfen.

Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen. Vor Reparaturen immer das Gerät vom Netz trennen. Alle Angaben und weiterführenden Links ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen