WE REPAIR AGAINST E-WASTE

unterstützt von Atlas Multimedia

Samsung 350V NP350V5C Lüfter Geräusche

Gerät: Laptop Samsung 350V NP350V5C

Problem: Lüfter macht Geräusche

Maßnahme: Bitte beachten: Sehr oft ist bei dem Gerät sind die Scharniere des Displays lose, die Verschraubungen sind geplatzt! Auch der mini Stecker des Lüfters platzt sehr oft bei Rausziehen. Der Lüfter lässt sich nicht revidieren, da die Welle eingeklemmt ist. Einen neuen Lüfter besorgen, mit dem kpl. Typ des Gerätes, denn es gibt verschiedene Ausführungen, hier ein „Samsung BN31-00132A“ kostet um die 30€ oder den Typ Lüfter bestellen, der dort steht.

Das Notebook muss kpl. zerlegt werden, Fotos machen, Schrauben nach Länge, Lage und Größe sortieren. Zuerst WLAN-Modul ausbauen und Tastaturleitung rausziehen, HDD und DVD Laufwerk ausbauen, alle Schrauben abschrauben. Die Tastatur muss abgeklemmt werden, sehr vorsichtig, ist nicht ganz einfach, nicht zerstören, eine Neue zu finden ist schwer. Alle Schrauben abschrauben und die Leitungen unter der Tastatur trennen. Gehäuse-Teile trennen. Leitungen vom Board trennen und eine Schraube abschrauben, Board nach innen und oben rausziehen, Lüfter abschrauben.

Ein neue Gehäuseschale ist nicht nötig, ich klebe die defekten Verschraubungen mit einem sehr guten Industrie-Epoxidkleber. Das wird ist sogar besser als vorher.

Fazit: Hier ein paar Fotos. Ein neuer Lüfter ist bestellt, sind aber die letzten Stück, die noch auf dem Markt sind. Ich hoffe Samsung lässt welche nachproduzieren, denn es gibt noch viele solcher Notebooks.

 

Überarbeitet von Peter aus Niedersachsen

Update 14.2.18: der neue Lüfter, Produktion 10.2017 ist da, montiert, alles gereinigt, Scharniere geklebt, läuft Top.
           

 

 

[paypal-donation]
Kommentare sind geschlossen.
Wichtig!

Bitte beachten Sie, dass aufgrund gesetzlicher Vorschriften und zu Ihren eigenen Sicherheit Reparaturen an Elektrogräten nur von Fachpersonal nach VDE 0701/0702 und UVV BGVA2 durchgeführt werden dürfen.

Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen. Vor Reparaturen immer das Gerät vom Netz trennen. Alle Angaben und weiterführenden Links ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen