Saeco SBS Ventil Brühgruppe, Maschine verstopft kein Kaffee muss ständig entlüftet werden

das alles und viel mehr, als Fehlerbild wird u.a. durch der SBS Ventil verursacht. Wenn man das Ventil ausbaut, hat man meistens dazu, auch ein voll mit Ablagerungen / Verstopfte Sieb der Brühgruppe.
Ein neuen Ventil ist sehr selten nötig; der SBS Ventil kann sehr leicht zerlegt und revidiert werden.

Was passiert hier; wenn man das Ventil in der Hand hat, und mit ein flache Werkzeug auf dem Stift drückt, erkennt man, der Stift schleift an der Körper, ist schwär gängig.
Kappe gegen Uhrzeigesinn drehen und rausziehen; auf dem Zusammenbau aller Bauteile achten; Ventil zerlegen; alles reinigen, Körper, Feder, Dichtung, alles; mit ein Draht die kleine schräge Bohrung von Ablagerungen befreien, ja da kommt immer etwas raus, mit heiße Wasser spülen; der Edelstahl Profil-Stift der Membrane muss glänzen, nicht schleifen nur mit eine harte Bürste reinigen. Zuerst Membrane / Stift in der Körper reinstecken; dann der Körper hin und hier schwenken, der Stift soll sich frei bewegen, dann ist OK; der Rest montieren, sieb an der Brühgruppe soll sauber sein, siehe anderen Beiträge; und fertig; Testen, UND! Besser! spült die Maschine ohne ein hörbar schwer in Intervall arbeitende Pumpe!, die Kaffee hat die alte bekannte Crema! u.v.m.
DER Ventil sollte, für ein gute Kaffee, regelmäßig gereinigt werden.

In der Werkstatt muss ich die Ventile manchmal tauschen, die Leute wollen so haben, braucht man wie gesagt fast niemals, meine Meinung klar; aber die meisten von uns sind von anderen überzeugt, na dann…

Die Fotos erklären auch alles.

             

Maschine verstopft kein Kaffee muss ständig entlüftet werden, Saeco SBS Ventil Brühgruppe

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.