Saeco Royal, überall Kaffeepulver, unterbricht Brühvorgang

Fehler: überall Kaffeepulver, unterbricht Brühvorgang.

Es ist ganz einfach:
– die Maschine mahlt so viel Kaffeepulver bis der Mikroschalter, von der eingestellte menge erreicht ist.
– kommt zu viel Kaffeepulver rein = die Brühgruppe erreicht nicht der „Stop-Mikroschalter; dadurch unterbricht die Maschine das Brühvorgang; und die Kaffeepulver landet überall in Bereich der Brühgruppe.
– ja, es kann auch sei das manchmal doch eine Kaffeetasse durchkommt, weil die menge der Kaffeepulver, an der Schwelle der „über Menge* / zu viel Kaffeepulver*“ ist.
– deswegen glauben manche; die Maschine sei defekt!

Lösung:
– der Hebel der Pulvermenge soll nicht weit über diese Punkt* eingestellt werden!
– immer ein schritt(Strich / Balken) vorwärts und rückwärts stellen.
– es dauert 1-2 Tassen bis der gewünschte menge, und dadurch Geschmack erreicht ist.
– daran denken!; feuchte Kaffeebohnen(Französische Röstung) gehen nicht so schnell durch der Mahlwerk als trockene(unbehandelte) Kaffeebohnen.
– also, je nach Material Beschaffenheit(Kaffeebohnen / Röstung), kann sich die Kaffeepulvermenge, minimal(aber mit gr0ße Auswirkung) verändern.

Hier ein Paar Bilder.

saeco-royal-ueberall-kaffeepulver-unterbricht-bruehvorgang-2

saeco-royal-ueberall-kaffeepulver-unterbricht-bruehvorgang-3

 

Saeco Royal, überall Kaffeepulver, unterbricht Brühvorgang

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.