Saeco Minuto, kein Displayanzeige, verliert Wasser

3 Jahre alt
Fehler: die Maschine funktioniert, aber in Display wird nichts mehr angezeigt, verliert etwas Wasser. Manchmal, springt der Fi-Schalter raus; falls man einen hat.

Wichtig!; das Wasser was aus der Maschine ausläuft, ist Warm oder kalt!
Damit lässt sich eingrenzen, ob vor oder nach der Heizung / Durchlauferhitzer, ein Problem ist.

Vorsicht; niemals so ein Gerät mit so ein Schaden zerlegt in betrieb nehmen!

Habe die Maschine zerlegt und geschaut.
Auf die Elektronik und sonst in Gerät ist Wasser verteilt; nicht gut; deswegen ist vermutlich die Elektronik kaputtgegangen. Als Werkstatt muss man ein neuen Elektronik einbauen.
Wo kommt das Wasser her!
Ich habe getestet.
An der Verbinder zu dem Einlaufstutzer zur Brühgruppe, in der Maschine, diese Plastikkörper; ist geplatzt und dadurch spritzt Wasser unter Druck in der Maschine.

Warum Saeco das Gerät so gebaut hat!; ist mir unklar; Weil!; solche Geräte, sollten eigentlich so gebaut werden; dass keine Wasser auf die Elektrik / Elektronik bei Schäden kommen kann!; für mich und meine wenige Kenntnisse, ist das Gerät nicht unbedingt sicher.

Für die Reparatur; braucht man; ein Verbinder Pin für Kessel, Saeco Typ 421941279742, kostet um die 3,5Euro und die Zwei Einohrschlellen für die Gewebe Schläuche. Hier noch die Steuerelektronik , kostet um die 40Euro.
Die Brühgruppe muss unbedingt revidiert werden; bei Verstopfung, steht das Verbinder unter Druck und kann deswegen platzen; weil, so ein “Schwache” Teil!…; alle O-Ringe erneuern.

Gut gelöst von Saeco; ein 3,5Euro Plastik Teil zerlegt den Kaffeevollautomat.

kein Displayanzeige, Saeco Minuto, verliert Wasser

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.