Philips 42PFL9603D/10, keine Funktion, LED unter Philips Logo blinkt 7x

8 Jahre alt
Fehler:  keine Funktion, LED unter Philips Logo blinkt 7x.
Der Verbrauch steigt bis ca. 30W, dann geht es auf 0W runter.

Zuerst Gerät von Staub befreien, falls es nötig ist.

Sehr viele Fehler, können dazu führen das der Netzteil nicht richtig funktioniert.

Die Kondensatoren Pos.Nr. 2223, 2243, 2244, 2229 überprüfen, hier sind 330pF/2KV, können aber verschiedene sein; diese Kondensatoren tauscht man aus wenn diese sich dunkel verfärbt haben.

Auch überprüfen; C2179, C2175, hier als 100nF/350V und 22nF/350V.
Der 100nF hat nur noch 56nF, also Kapazitätverlust.
Auch überprüfen; C2247, 2216; hier hat der C2247 90nF anstatt 100nF; also auch erneuern.

Für die Überprüfung, Kondensator ausbauen.

Man soll sich nicht auf diese werte verlassen, in anderen Netzteile können andere Kondensatoren sein; können andere Fehler sein.
Deswegen, messen, überprüfen.

Auch ein Grund für diese Fehler; der Zündspannung der CCFL kann zu niedrig sein!
Man kann sehen, hier sind 2 Fehler in 2 Netzteile, die Imp.Cond. sind veraltet.

Es gibt verschieden Typen von “Impulskondensatoren”, auf der Markierung der einzeln achten!

Update 7.3.17: habe die Kondensatoren erhalten eingebaut und fertig, das Gerät Funktioniert wieder. Möchte diese Philips hier nicht loben; aber die CCFL Geräte von Philips haben, m.m.nach ein klares helleres Bild; ich glaube die Hersteller haben, aus Kostengrunden; die CCFL Technik aufgegeben.

Update 7.3.17

keine Funktion, LED unter Philips Logo blinkt 7x, Philips 42PFL9603D/10

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.