Notebook Wackelkontakt an der Ladebuchse

Gerät: diverse Laptops

Problem: Folgen eines Wackelkontakts an der Ladebuchse

Maßnahme: Hier ein interessantes Beispiel und warum man diesen Fehler sofort beheben sollte. Diese Samsung Notebook hat ein Aussetzfehler an der Ladebuchse gehabt, immer wieder wurde gewackelt und es lief irgendwie. Eines Tages wurde der Akku nicht mehr geladen, dann ging das Gerät aus.

Die durch den Funkkontakt verursachte Hitze zwischen den Stecker und Buchse reichte aus um die kleine Lötstelle des Pins vom Plus-Pol der Buchse zu zerstören. Der daraus resultierende schlechte Kontakt zwischen dem Pin der Buchse und der Platine und der daraus entstandene Funkkontakt verursachte Hitze und zerstörte die Durchkontaktierungen in der Platine. Somit entstanden Kurzschlüsse und Übergänge bzw. Überleitungen die die Schaltung der Stromversorgung zerstörte. Eine Reparatur ist nicht mehr möglich. Mehrere Schaltungen wurden dadurch beschädigt bzw. zerstört.

Fazit: Also sofort eine Werkstatt suchen oder selber den Fehler sofort beseitigen. Neue Buchse einbauen ein neues Netzteil verwenden.

 

 

Überarbeitet von Peter aus Niedersachsen

 


Notebook Wackelkontakt an der Ladebuchse

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.