Motor dreht nicht Anlaufkondensator Motorkondensator defekt

Hier aus ein Candy Trockner.
Nach lange “Texte” wie “nein der Kondensator habe ich gemessen, Messgerät zeigt OK”,… “bring bitte der Kondensator vorbei”.
Zuerst der richtige wert der Kondensator zwischen alle die Zahlen ermitteln.
Der 9µF Kondensator hier, hat nur noch 340pF Kapazität, so ein plötzliche Kapazitätsverlust kann nur durch ein Aussetzfehler erklärt werden.
OK, Kondensator am Messgerät, 0,34nF = 340pF = 0,00034µF, also der Kondensator ist defekt, weil er nicht mehr 9µF = 9.000.000pF +/-5% hat sondern nur 340pF.
Dieser Kondensator ist defekt, ersetzen.

Also, wenn der Messgerät etwas anzeigt was man nicht verstehet, dann im Netz kurz über Kondensatoren informieren. Besser ein paar probe Messungen mit verschiedene Kondensatoren durchführen, damit man erkennt wie der Messgerät reagiert und ob die angezeigte Werte korrekt sind. Bei Messung der Kondensatoren, soll die Batterie der der Messgerät voll sein, sonst sind Fehlmessungen vorprogrammiert.
Wichtig bei Messung, manche Messgeräte zeigen nur ein Wert / nur Zahlen, die mit dem eingestellten Skala / Auflösung der Messgerät umgerechnet werden soll!; sehr oft bei Einstellung der Skala, wandert nur ein kleine Punkt zwischen die Zahlen, Auflösung beachten bei Umrechnung!

LdP

Motor dreht nicht Anlaufkondensator Motorkondensator defekt

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.