WE REPAIR AGAINST E-WASTE

unterstützt von Atlas Multimedia

Medion Erazer X6819, Netzbuchse durchgebrannt

5 Jahre alt
Fehler: die Netzbuchse ist durchgebrannt, es hat gestunken.
Leider: der Hersteller tauscht das Board aus, führt also keine Reparaturen durch!; das ist sehr teuer, muss nicht sein; mit etwas Geschick kann der Board gerettet werden.
Tipp: bei der kleinsten Aussetzfehler an der Netzbuchse; sofort reparieren, sonst droht schwere Schäden!

Akku raus; Serviceklappe abschrauben und abnehmen; HDDs abschrauben und rausziehen; Lüfter Stecker rausziehen; Kühlkörper der CPU und Grafik abschrauben und abnehmen; sicher ist, die Grafikkarte abschrauben und abnehmen; SATA Kupplung der HDD abschrauben und abnehmen; Schrauben an der untere gehäuseschale abschrauben; Blende unter der Display abziehen; Tastatur abklemmen und abnehmen, Leitung abziehen; Displaykabel, Kamerakabel, WLAN Kabel(an der Stecker abziehen) abziehen; Display abschrauben 2x links 2x rechts Schrauben; Display abnehmen; 2 Schrauben unter Display abschrauben; obere Gehäuseschale abziehen und abnehmen; der linke Leitung der Frontbeleuchtung abklemmen und abziehen, die 3 Leitungen neben der DVD abziehen; Board rausnehmen.

Hier ist eine schwere Schaden an der + Pol der Buchse, an der Board entstanden.
Board Reparieren.
Alte Buchse ablöten.
Alles was Schwarz und verrußt aussieht muss weg, an der Leiterbahn der + Pol.
Nur so viel von der Board und Leiterbahnen abtragen, was wirklich nötig ist; bis saubere Material übrig bleibt.
Lasst euch Zeit.
Mit ein Skalpell alles abkratzen; die Leiterbahnen der verschieden “Etagen” dürfen kein Kontakt machen!
Ruhig unter Lupe, mit viel Licht prüfen, nach und nach alles ruhig bearbeiten!
Dann; die fläche, neben die Spulen PL1 und PL3 abkratzen, damit man der Pin der neue Buchse dort einlöten kann.
Der + Pin der neuen Buchse biegen, siehe Foto; und ordentlich(übertrieben) einlöten.
Siehe Bilder, kann aber je nach Schaden immer anderes aussehen.
Wichtig ist das die Stelle der ehemalige, durchgebrannte Öse sauber ist, sonst Funkt sofort wieder beim Anschließen der Externen Netzteil.

Testen.
Sind, nach PL1, PL3 19Volt, sind nach PQ27 19Volt = dann ist alles wieder OK.
Das Loch mit Epoxid sehr vorsichtig versiegeln.
Zusammenbauen Testen, Fertig.

Tipp: Gerät von Staub befreien, neue Wärmeleitpaste und alte Wärmepads auch erneuern.

Medion Erazer X6819, Netzbuchse durchgebrannt (2)

Medion Erazer X6819, Netzbuchse durchgebrannt (3)

Medion Erazer X6819, Netzbuchse durchgebrannt (4)

Medion Erazer X6819, Netzbuchse durchgebrannt (5)

Medion Erazer X6819, Netzbuchse durchgebrannt (6)

Medion Erazer X6819, Netzbuchse durchgebrannt (7)

Medion Erazer X6819, Netzbuchse durchgebrannt (8)

Medion Erazer X6819, Netzbuchse durchgebrannt (9)

Medion Erazer X6819, Netzbuchse durchgebrannt (10)

Medion Erazer X6819, Netzbuchse durchgebrannt (11)

Medion Erazer X6819, Netzbuchse durchgebrannt (12)

Medion Erazer X6819, Netzbuchse durchgebrannt (15)

Medion Erazer X6819, Netzbuchse durchgebrannt (16)

Medion Erazer X6819, Netzbuchse durchgebrannt (17)

Medion Erazer X6819, Netzbuchse durchgebrannt (18)

Medion Erazer X6819, Netzbuchse durchgebrannt (19)

Medion Erazer X6819, Netzbuchse durchgebrannt (20)

Medion Erazer X6819, Netzbuchse durchgebrannt (21)

Medion Erazer X6819, Netzbuchse durchgebrannt (22)

Medion Erazer X6819, Netzbuchse durchgebrannt (23)

Medion Erazer X6819, Netzbuchse durchgebrannt (24)

Medion Erazer X6819, Netzbuchse durchgebrannt (25)

Medion Erazer X6819, Netzbuchse durchgebrannt (26)

Medion Erazer X6819, Netzbuchse durchgebrannt (27)

[paypal-donation]
Kommentare sind geschlossen.
Wichtig!

Bitte beachten Sie, dass aufgrund gesetzlicher Vorschriften und zu Ihren eigenen Sicherheit Reparaturen an Elektrogräten nur von Fachpersonal nach VDE 0701/0702 und UVV BGVA2 durchgeführt werden dürfen.

Unsachgemäßes Vorgehen kann Sie und andere in Lebensgefahr bringen. Vor Reparaturen immer das Gerät vom Netz trennen. Alle Angaben und weiterführenden Links ohne Gewähr auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen