Lenovo ADL45W defekt, kurze Einblick in inneren

Nicht gerade günstig, einfach verarbeitet, einfache Schaltung, leider schon ein paar defekte Netzteile der 45W und 65W Serie ADL gehabt.
Habe jetzt einen zerlegt und nachgeschaut, wie es in inneren aussieht.
Spannung Ausgang Primärseite hier bei ca. 40mV.
Leider kann man nur durch Zerstörung das Netzteil öffnen.
Sekundärseite alles gemessen, so weit messbar alles OK, Primärseite auch, keine Kurzschlüsse nichts außergewöhnliches. Nach ein Messung/Visualisierung mit Oszilloskop könnte ein Dauer schnelles Ein und Abschaltung des Netzteils, hier an der 20V Netzstecker Pole gemessen sowie in der Primär an der Gate der FET Transistor. Warum oder was hier ein pulsierende Abschaltung verursacht, kann ich nicht sagen, nur vermuten das manche SMD Teile an Elektronisches Verschleiß leiden. Der, für mich höhe preis, der einfache Lenovo Netzteil und mir wahrgenommenen vermehrte ausfälle diese Netzteile, wird mich zu Lieferanten von Ersatznetzteile von freien Markt führen, wegen für mich ein ähnliches Qualität bei günstige Kauf Preis.
Was mir aufgefallen ist, beim fehlerhafte Funktionalität des Netzteil, wird der Akku  im Notebook zeitweise “gesperrt”, sodass, der Notebook sich unter solche umstände nicht mehr einschalten lässt.

Wie immer ein Meinung von Leon.

kurze Einblick in inneren, Lenovo ADL45W defekt

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.