Kalk in der Geschirrspüler

Hier ein Beispiel; ein Gerät der nach 3+ Jahre kaputtgegangen ist.
Man kann sehen; in Bereich der Pumpentopf; hat sich Kalk gebildet und gelagert.
Es kommt zum teil zum “Kalksand” Bildung.
Wenn der Kalk, sich von der Kunststoff abschält und in der Technik der Geschirrspüler reinkommt; kann zum Verstopfungen kommen die zum verschiedene Störungen / defekte führen kann; oder der Kalk, kann wie Sandpapier wirken, und in Bereich der bewegliche / rotierende Teile; kann zum schnelleren verschleiß kommen. Der Kalk kann sich auf verschiedene Sensoren auflegen und deren Funktionalität beeinflussen.
Neben der Kalk, können auch anderen Mineralien sein; die in verschiedene Kombinationen, Materialien angreifen können

Es gibt mehreren Möglichkeiten sich dagegen zu schützen; die Verwendung von Waschmittel die auch für die geleichzeitige Entkalkung sorgt; finde ich nicht so wirksam; ein Reinigung bzw. Entkalkung mit “richtigen” Entkalkungsmitteln ist m.m.n., bei regelmäßige Durchführung viel wirksamer.

Kalk in der Geschirrspüler

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.