Jura S95, verliert Wasser

Am Anfang tritt wenig Wasser raus die gleichzeitig auf der Heizung verdampft.
– Der Benutzer merkt nichts!
Dann versiegelt der der Kalk die undichte stelle.
– Zeit vergeht!
Dann läuft das Wasser weiter auf anderen Teile raus; Blechhalterung, Pumpe, Membranenregler; Sensor; Kabelbaum; Federkontakten; Ventile; Anschlüsse…
– Die Maschine läuft aber weiter!
Der Dampfheizung setzt sich immer mehr zu mit Kalk.
– Keine merkt etwas davon!
Die O-Ringe der Brühgruppe und Drainageventil werden undicht.
– Es sammelt sich immer mehr Wasser in der Schale.
Der Drehknopf der Ventil läuft immer schwieriger.
– Die Keramikplätzchen der Ventil sind durch Kalk rau geworden!
Und eines Tages druckt die Pupe das Wasser in höhe mengen, hier und da, raus.
– Hm die Maschine muss in der Werkstatt!

– Wie bitte!, “wie kann das sein”… “die Maschine ist doch bis jetzt gelaufen”… “da ist nur ein Schlauch geplatzt”… “nur ein defekte Dichtung”.

Leider nicht.

Ein Kaffeevollautomat muss regelmäßig gewartet werden.
Ein Kaffeevollautomat verursacht regelmäßige kosten.

jura-s95-verliert-wasser-2

jura-s95-verliert-wasser-4

jura-s95-verliert-wasser-5

 

Jura S95, verliert Wasser

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.