Jura E8 kein Jahr alt und der erste Reinigung

Gerät: Kaffeevollautomat Jura E8

Problem: erste Reinigung nach einem Jahr

Maßnahme: Negativ aufgefallen ist:

– Kaffee zu dünn

– Chrom am Kaffeeauslauf pellt sich ab. Wer hat´s erfunden so was?

– Klavierlack im Bereich des Wassertanks stark zerkratzt. Was für ein Material?

– im Bereich der Brühgruppe sind ziemlich starke Ablagerungen zu finden

– die Kaffeeausgabe wird von einem leicht verstopften Auslassventil verhindert, was später zu Ablagerungen an dem Sieb der Brühgruppe führen kann.

Wieso dieser unschöne Verschleiß an der Jura, trinkt der Besitzer zu viel Kaffee? Nein, das ist keine schöne Behauptung, deswegen hat man eine Menge Kohle dafür ausgegeben.

Okay, Stecker raus. Alle Schalen und die Bohnen entfernt, kein Wasser mehr im Gerät, Abdeckung des Wassertanks nach hinten rausziehen, zwei Schrauben hinten unten und zwei an der oberen linken Seite der linken Verkleidung abschrauben. Vorsichtig die Verkleidung nach oben rausziehen, rechte Verkleidung vorne unten eine Schraube und abklemmen auch nach oben rausziehen, dann den Schalter durch Drehen nach außen abmontieren.

Für Reinigung des Brühgruppen-Bereichs. Achtung: Bei Reinigung kein Wasser auf den Wassertank Sensor kippen. Schlauch zum Wärmetauscher rausziehen, Abdeckung über der Brühgruppe abmontieren. Wärmetauscher begutachten, bei Verkalkung entkalken, dies ist sehr wichtig! Wasserrutsche an der Brühgruppekupplung abschrauben und abnehmen. Auslaufschlauch des Kaffee rausziehen, die drei Schrauben der Brühgruppe abschrauben und die Brühgruppe rausnehmen.

Hm, warum ist hier alles so schmutzig? Also Brühgruppe und die Gehäuse Innenseite reinigen.

 

Für die Reinigung des verkalkten und verschmutzen Auslassventils ist die Maschine kalt! Achtung: Das Ventil kann durch verharztes Silikonfett oder was klebt schwer laufen, dieses öffnet erst bei einen hohen Druck. Sicherungsklammer rauziehen, etwas Fingergeschick reicht aus um das Ventil am Ort und Stelle zu zerlegen. Okay, dann reinigen, kein Silikonfett verwenden. Zusammenbauen, testen und die Kaffeeausgabe läuft etwas besser! Der Kaffee ist auch nicht mehr so dünn! Dann das Ventil im Augen behalten. Allerdings die anderen Ventile werden einen hier viel mehr beschäftigen, was auf Dauer nicht günstig sein wird.

Fazit: Tipp für andere Kollegen, wegen des fehlerhaften Chrom beim Kaffeeauslauf. Immer dem Kunden den Schaden zeigen, denn meistens sieht man es nicht, weil dort an der Stelle Kaffeereste kleben. Sonst wird der Kunde “behaupten”, dass die Werkstatt vermeintlich dies verursacht hat. Auch eine zu heiße Reinigung lässt den angeschlagenen Chrom abpellen!!!

Tja Jura, Chrom und Klavierlack … Wer hat die “fremde Welten” erfunden?

Hier paar Bilder und ich mache eine Kaffeepause, aber niemals mit einer Jura. Habe leider vergessen die Brühgruppe zu fotografieren. Na gut beim nächsten Mal.

 

Überarbeitet von Peter aus Niedersachsen
                           

Jura E8 kein Jahr alt und der erste Reinigung

Änderung ab 5. Dezember 2018
Mit freundlicher Unterstützung von Atlas Multimedia Berlin. Eine Idee und Ausführung von Leon.
Die Seite befindet sich momentan im Umbau. Ältere Texte und Inhalte werden bis auf weiteres geduldet.
Copyright © 2020 Leon. Alle Rechte vorbehalten.